Jetzt kostenlos registrieren!

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.563
    Punkte
    748
    Bedankt
    321
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Welche Onleihen nutzt ihr? Ich bin bei der Onleihe Hesssen. Die finde ich sehr gut. Die lässt leider keine Auswertigen mal zu. Aber sie hat ein echt gutes Programm für die 20 Euro im Jahr. Wo seit ihr? Stören euch Wartezeiten? Mich stören die ehrlich gesagt nicht. Denn ich habe ja genug zu lesen. Die "Wartezeit" ist also nicht langweilig....

  2. #2
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.610
    Punkte
    702
    Bedankt
    834
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Ich bin bei der Onleihe Hellweg- Sauerland (Onleihe24), weil die nächstgelegene Bücherei in diesem Verbund angeschlossen ist. Der Beitrag ist 20 € im Jahr. Diesem Verbund sind im vergangenen Jahr viele Büchereien beigetreten. Ich habe den Eindruck, die Wartezeit hat sich verschlechtert in den letzten Monaten. Das ist aber nicht so schlimm, weil ich genug Lesestoff habe. Ich nutze die Onleihe hauptsächlich, um mal einen mir bisher unbekannten Autoren auszuprobieren.

    Ich möchte trotz der Wartezeiten diese Onleihe weiternutzen, weil ich die zugehörige Bücherei nutze, um Reiseführer und Hörbücher zu leihen

  3. #3
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.563
    Punkte
    748
    Bedankt
    321
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    ch nutze die Onleihe hauptsächlich, um mal einen mir bisher unbekannten Autoren auszuprobieren.

    Dazu ist sie ja natürlich prädestiniert. Da man beim Kauf auch nur Ebooks mit DRM bekommt, sehe ich persönlich generell keinen großen Vorteil beim kaufen. Das Datum kann man ja verstellen...

  4. #4
    Kamikatze
    Kamikatze ist offline
    Avatar von Kamikatze
    Kampfkatze

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    139
    Punkte
    140
    Bedankt
    13
    eReader
    Icarus Illumina E653
    Ich bin bei der Nbib24, da meine Stadtbücherei da angeschlossen ist und in Thuebibnet, weil die Stadtbücherei Zella-Mehlis eine Fernanmeldung zulässt. Ich habe da durchaus schon einige interessante Sachen gefunden.
    Ausserdem nutze ich Skoobe, auf E-Ink-Display dank offenen Android bei meinem Reader. Auch bei Skoobe finde ich mittlerweile “anspruchsvolle“ Bücher.
    Beides zusammen hat dazu geführt, dass ich kaum noch EBooks kaufe. Ich finde die Preise zu hoch.

    Gesendet von meinem HUAWEI P7-L10 mit Tapatalk

  5. #5
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.327
    Punkte
    701
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Bibliothek Dresden, 10 Euro pa
    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

  6. #6
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.563
    Punkte
    1.349
    Bedankt
    866
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Ich nutze die Onleihe in Hamburg seit Anfang des Jahres und bin recht begeistert vom Angebot. Die Verfügbarkeit war auch immer gut, liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht unbedingt an den neuesten Bestsellern interessiert bin. Länger als 2 Monate habe noch nie gewartet und eigentlich findet sich auch immer sofort etwas.

    Gerne nutze ich auch die Hörbücher, obwohl die Übertragung auf mein Gerät nicht immer sofort klappt.

  7. #7
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.007
    Punkte
    912
    Bedankt
    400
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Wien und Niederösterreich. Beide so ungefähr 25 Euro im Jahr. Wien hat viel mehr Auswahl, aber bei NÖ nütze ich die Bibliothek auch für "richtige" Bücher in Papierform.
    Was mich stört, ist das unterschiedliche Angebot der verschiedenen Onleihen. Viele der hier vorgestellten Bücher gibt es in beiden Bibliotheken nicht oder nur als Hörbuch . Ich fände es gut, wenn es irgendwie eine Zentrale Onleihe gäbe und man nicht auf das Angebot seines Bundeslandes angewiesen ist.
    Meine Freundin hat mir noch zusätzlich ihren Zugangscode für die Onlinebibiothek der Arbeiterkammer gegeben - den habe ich aber erst einmal genutzt, als wir dringend eine Lektüre für die Schule gebraucht haben

    Das Warten stört mich nicht, ich habe genug Lesestoff und lege mir auch immer eine Merkliste an. Wenn ich ein Buch suche, dann gehe ich einfach meine Merkliste durch und sehe was frei ist. In der Stadtbibliothek muss man auch manchmal auf Bücher warten.
    Geändert von Minigini (03.10.14 um 21:58 Uhr)

  8. #8
    _oktalix
    _oktalix ist offline
    Avatar von _oktalix
    ...

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    2.123
    Punkte
    541
    Bedankt
    203
    Bisher habe ich noch gar keine online Ausleihe genutzt ...
    Werde mich hier im Ort mal schlau machen, was Angebot und Preise angeht.
    Viele Grüße Frau _oktalix

  9. #9
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.610
    Punkte
    702
    Bedankt
    834
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Ob eine Bücherei in deiner Nähe bei der Onleihe mitmachst, erfährst du hier
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

  10. #10
    cleo
    cleo ist offline
    Avatar von cleo
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    • Delmenhorst
    Beiträge
    2.052
    Punkte
    460
    Bedankt
    739
    eReader
    Kobo Aura,Tolino Vision 3 HD
    Ich nutze NBib24 ,und bin damit sehr zufrieden.

    Meistens kaufe ich mir die ebooks.

    Gruß
    Sabine

  11. #11
    pebbles
    pebbles ist offline
    Avatar von pebbles
    ebook-nerd deluxe

    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    129
    Punkte
    122
    Bedankt
    27
    eReader
    Pocketbook Inkpad 3, Kobo Aura H2O, Pocketbook THD 3
    Ich bin bei der Online Neuss und natürlich als Berlinerin bei der Online der Berliner Bibliotheken. Allerdings werde ich nach diesem Jahr vermutlich nicht mehr bei Neuss bleiben, wenn sie den preis verdoppeln, dafür sind mir da die Wartezeiten für Bücher teilweise zu lang und man darf nur fünf Vormerker setzen. Seit die Berliner Onleihe die Lekhfrist von 7 auf 14 Tage erhöht hat, macht es da irgendwie mehr Spaß, zumal sie auch das Angebot gerade stark erweitern und von jedem ebook auch mehr Lizenzen zur Verfügung stellen.

    Gesendet vom Handy via tapatalk

  12. #12
    Realfanie
    Realfanie ist offline
    Avatar von Realfanie
    Routinier

    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    152
    Punkte
    151
    Bedankt
    15
    eReader
    Sony PRS-T2, Kindle PW2
    Mecklenburger Onleihe - gekoppelt mit den Bibliotheken Schwerin, Wismar, Ludwigslust und Parchim

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

  13. #13
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.426
    Punkte
    638
    Bedankt
    481
    eReader
    diverse
    Gibt es eigentlich noch kostenlose, wohnortunabhängige Onleihen?

    Ich meine von so etwas mal gelesen zu haben, weiß aber nicht, ob die das vielleicht wieder abgeschafft haben, jetzt wo Reader ja relativ populär sind.

  14. #14
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.563
    Punkte
    748
    Bedankt
    321
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Zitat Zitat von Rys Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich noch kostenlose, wohnortunabhängige Onleihen?
    Ich kenne keine. Hanau war mal kostenlos. Jetzt nicht mehr.


    Gesendet mit meinem C64

  15. #15
    Nicolina
    Nicolina ist offline
    Avatar von Nicolina
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Österreich
    Beiträge
    446
    Punkte
    454
    Bedankt
    169
    eReader
    Tolino shine
    Ich bin bei Wien und Niederösterreich, wobei Niederösterreich jetzt nicht so umfangreich ist, vor allem im Vergleich zu Wien.
    Ich nutze auch Merkzettel Funktion und Vormerker und finde eigentlich immer etwas. Jahresbeitrag in Nö liegt bei 15,- in Wien bei 23,-. Zahlt sich eigentlich schon spätestens ab dem 3.Buch aus. Auf diese Weise habe ich schon einige Buchserien entdeckt, die ich wahrscheinlich so nie probiert hätte.

  16. #16
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.327
    Punkte
    701
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von Rys Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich noch kostenlose, wohnortunabhängige Onleihen?

    Ich meine von so etwas mal gelesen zu haben, weiß aber nicht, ob die das vielleicht wieder abgeschafft haben, jetzt wo Reader ja relativ populär sind.
    Gab es da denn mal? Also, ich kenne keine.

  17. #17
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.563
    Punkte
    748
    Bedankt
    321
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Und genau das ist ungerecht. Das die Bibliotheken ändern. Genauso dass sich manche Verlage verweigern können.

  18. #18
    passionelibro
    passionelibro ist offline
    Avatar von passionelibro
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Stuttgart
    Beiträge
    1.808
    Punkte
    810
    Bedankt
    388
    eReader
    Kobo Aura und kindle basic
    Im Börsenblatt wurde gestern auch die Notiz veröffentlicht, dass Verlage sich immer mehr gegen Onleihe-Bibliotheken wehren und für jedes ausgeliehene eBook einen 1 Euro haben möchten ...
    Ich liebe Bücher und das Lesen

  19. #19
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.327
    Punkte
    701
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von passionelibro Beitrag anzeigen
    Im Börsenblatt wurde gestern auch die Notiz veröffentlicht, dass Verlage sich immer mehr gegen Onleihe-Bibliotheken wehren und für jedes ausgeliehene eBook einen 1 Euro haben möchten ...
    Das hört sich nach ziemlich viel an. Zahlen öffentliche Bibliotheken eigentlich den gleichen Preis für gedruckte Bücher oder wird dort mehr verlangt?
    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

  20. #20
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.563
    Punkte
    748
    Bedankt
    321
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Zitat Zitat von JulesWDD Beitrag anzeigen
    Das hört sich nach ziemlich viel an. Zahlen öffentliche Bibliotheken eigentlich den gleichen Preis für gedruckte Bücher oder wird dort mehr verlangt?
    Die kaufen die zum regulären Preis ein. Zusätzlich zahlen Sie pro Ausleihe ein paar Cent. Also garantiert keinen Euro. Das nennt sich dann Bibliothekstantieme. Die Höhe ist gesetzlich festgeschrieben. So etwas gibt es bei Ebooks leider noch nicht.
    Geändert von ebooker (12.06.15 um 23:59 Uhr)
    Thanks JulesWDD hat/haben sich bedankt

  21. #21
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.563
    Punkte
    748
    Bedankt
    321
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    So hier steht es:

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

    Es sind zusätzlich zum regulär gekauften Buch, 3-4 Cent pro Ausleihe. Die "1 Euro pro Leihvorgang" sind also nur feuchte Träume der Verlage. Die gibt es für Papierbücher nicht und wird es für Ebooks schon zweimal nicht geben.

  22. #22
    Blondi
    Blondi ist offline
    Avatar von Blondi
    Bökerworm

    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    • Saltus Teutoburgiensis
    Beiträge
    3.254
    Punkte
    2.513
    Bedankt
    2614
    eReader
    E-Ink in vier verschiedenen Displaygrößen. Gelesen wird aber nur auf Kobo H2O.
    Zitat Zitat von passionelibro Beitrag anzeigen
    Im Börsenblatt wurde gestern auch die Notiz veröffentlicht, dass Verlage sich immer mehr gegen Onleihe-Bibliotheken wehren und für jedes ausgeliehene eBook einen 1 Euro haben möchten ...
    Zu Recht (!!!???), denn [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.].
    Ich persönlich würde ohne die Onleihe sicherlich weniger lesen und neue Ebooks bewusster kaufen. Mir unbekannte Autoren entdecke und lese ich grundsätzlich aus der Onleihe. Bei Gefallen wird dann auch schon mal eine Neuerscheinung dieser Autoren in meinem Ebook-Shop nachgekauft.
    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.
    Thanks hamlok, Ingina hat/haben sich bedankt

  23. #23
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.007
    Punkte
    912
    Bedankt
    400
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von JulesWDD Beitrag anzeigen
    Das hört sich nach ziemlich viel an. Zahlen öffentliche Bibliotheken eigentlich den gleichen Preis für gedruckte Bücher oder wird dort mehr verlangt?
    Da gebe ich dir Recht. Allerdings kann man ein Ebook theoretisch beliebig oft lesen, wogegen selbst eine gebundene Ausgabe einmal auseinander fällt. (Leider gibt es diese Stempelkarten in den Bibliotheken nicht mehr, da konnte man immer sehen, wie oft das Buch schon ausgeliehen wurde.) Es kommt natürlich auch auf das Buch an. Besteseller wie Harry Potter oder die Tribute von Panem werden sicher öfter ausgeliehen, als eher unbekannte Autoren. Wir haben hier eine kleine Bücherei, die einmal pro Jahr Bücher ausmistet und über einen Flohmarkt verkauft. Die fallen noch nicht auseinander. Wenn die Lizenzen der Büchereien sowieso auf eine bestimmte Anzahl von Ausleihen begrenzt ist, dann verstehe ich den Protest der Verlage nicht.

    Zitat Zitat von Blondi Beitrag anzeigen
    Zu Recht (!!!???), denn [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.].
    Ich persönlich würde ohne die Onleihe sicherlich weniger lesen und neue Ebooks bewusster kaufen. Mir unbekannte Autoren entdecke und lese ich grundsätzlich aus der Onleihe. Bei Gefallen wird dann auch schon mal eine Neuerscheinung dieser Autoren in meinem Ebook-Shop nachgekauft.
    Da bin ich ganz deiner Meinung. Ich habe auch vor der Onleihe Bücher ausgeliehen bzw. verliehen. Entweder innerhalb der Familie oder auch an Freunde. Und wenn mir ein Buch aus der Onleihe sehr gut gefällt, dann kommt es auf meine Geburtstags-/ bzw. Weihnachtsgeschenkliste. Ein Ebook kaufe ich nur, wenn es um einiges billiger ist als die Papierausgabe.