Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    littlePanda
    littlePanda ist offline
    Avatar von littlePanda
    Bücherjunkie

    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    • Österreich
    Beiträge
    503
    Punkte
    500
    Bedankt
    253
    eReader
    Kindle Oasis 2, InkPad3, Kobo Forma, Tolino Epos
    Ich bin wohl einfach zu doof dafür. Ich wollte gerade ein Buchcover einbinden, schaffe es aber nicht.
    Jetzt habe ich im Forum gesucht, weil ich sicher bin, daß ich irgendwo schon mal gelesen habe, wie das funktioniert. Scheiterte aber - vermutlich an falschen Suchbegriffen.
    Kann mir bitte jemand einen Blindenhund zur Verfügung stellen und mir auf die Sprünge helfen.

  2. #2
    _oktalix
    _oktalix ist offline
    Avatar von _oktalix
    ...

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    2.123
    Punkte
    541
    Bedankt
    203
    Ja, diesen Tipp oder Anleitung gibt es irgendwo im Forum ....

    Ansonsten: Eckige Klammer auf ISBN Eckige Klammer zu - Leerzeichen entfernen, zweimal schreiben, beim letzten Mal ein / davor. Dazwischen dann die Nummer.

    [ ISBN ] Nummern rein [/ ISBN ]

    Auf jeden Fall die Leerzeichen entfernen, besser kann ich es hier nicht zeigen
    Code:
    [ ISBN ]Nummern rein[ / ISBN ]
    Viele Grüße Frau _oktalix
    Thanks littlePanda hat/haben sich bedankt

  3. #3
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.563
    Punkte
    1.349
    Bedankt
    866
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Zitat Zitat von littlePanda Beitrag anzeigen
    Ich bin wohl einfach zu doof dafür. Ich wollte gerade ein Buchcover einbinden, schaffe es aber nicht.
    Jetzt habe ich im Forum gesucht, weil ich sicher bin, daß ich irgendwo schon mal gelesen habe, wie das funktioniert. Scheiterte aber - vermutlich an falschen Suchbegriffen.
    Kann mir bitte jemand einen Blindenhund zur Verfügung stellen und mir auf die Sprünge helfen.
    Oktalix hat ja schon alles erklärt, aber der Originalbeitrag dazu von Chalid findet sich unter Allgemeine Buchdiskussionen. [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

    Entweder man kopiert sich den Schriftzug mit den eckigen Klammern oder man benutzt oben im Editor z.B. # und fügt dann ISBN für CODE ein. Auch wenn du die ASIN von Amazon verwendest, bleibt es bei ISBN in den eckigen Klammern.
    Thanks littlePanda hat/haben sich bedankt

  4. #4
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    5.072
    Punkte
    3.949
    Bedankt
    2010
    eReader
    Kobo Aura H2O 2nd Edition (mein Kleener), PocketBook Inkpad 3 (mein Großer)
    Zitat Zitat von hamlok Beitrag anzeigen
    Entweder man kopiert sich den Schriftzug mit den eckigen Klammern oder man benutzt oben im Editor z.B. # und fügt dann ISBN für CODE ein. Auch wenn du die ASIN von Amazon verwendest, bleibt es bei ISBN in den eckigen Klammern.
    Und man muss grundsätzlich die 10-stellige Nummer (egal ob ISBN oder ASIN) von Amazon nehmen, da die 13-stellige EAN nicht funktioniert.

    Beispiel für das neueste Buch von Nele Neuhaus:

    Code:
    [ ISBN ]B00K1YDAY8[ /ISBN ]
    Wie schon gesagt, ohne Leerzeichen vor den eckigen Klammern

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    ISBN: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks littlePanda hat/haben sich bedankt

  5. #5
    littlePanda
    littlePanda ist offline
    Avatar von littlePanda
    Bücherjunkie

    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    • Österreich
    Beiträge
    503
    Punkte
    500
    Bedankt
    253
    eReader
    Kindle Oasis 2, InkPad3, Kobo Forma, Tolino Epos
    Ich danke Euch :-)

    ich habe es jetzt gleich ausprobiert und es hat geklappt. War heute morgen wohl wirklich blind ;-)

  6. #6
    Heinerich
    Heinerich ist offline
    Avatar von Heinerich
    Alter Leser

    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    • "Tief im Westen"
    Beiträge
    69
    Punkte
    70
    Bedankt
    68
    eReader
    Kobo Aura H2O
    Ich belebe mal den uralten Thread mit einer kritischen Anmerkung:
    Mir missfällt es zunehmend, das Unternehmen indirekt, mit bekannten Kennzeichnungen verbunden werden, mit denen sie absolut nichts zu tun haben.
    Auch in diesem Forum wird ja nun der "bequeme Weg" angeboten, über den bbcode "isbn" eine Verlinkung herzustellen. ISBN ist aber keinesfalls etwas, was mit einem einzelnen Händler zu tun hat.
    Ich finde, es sollte keinen übermäßigen Aufwand darstellen, wenn Händlerlinks auch sofort und offensichtlich als Händlerlinks zu erkennen sind. Werde ich aber auch bei prof. Forenprogrammierern nachfragen!

    Unabhängig davon werde ich aber, bei Verbraucherberatung und ggf. anderen Institutionen, auf dieses Problem hinweisen.

    Eure Meinung dazu würde ich allerdings auch gern mal hören.

    Und nein, ich will keine "bestimmte Händlerdiskussion" vom Zaun brechen. Ich würde diese Sache auch dann ansprechen, wenn es sich um einen anderen Händler handelt.
    Gruß
    Bernd

  7. #7
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    2.009
    Punkte
    1.310
    Bedankt
    1080
    eReader
    Kobo Aura Edition1, Kobo Glo HD, Pocketbook THD3, Pocketbook IP3, Tolino Shine 3, Kindle Oasis 2, Kindle PW 4
    Zitat Zitat von Heinerich Beitrag anzeigen
    Auch in diesem Forum wird ja nun der "bequeme Weg" angeboten, über den bbcode "isbn" eine Verlinkung herzustellen. ISBN ist aber keinesfalls etwas, was mit einem einzelnen Händler zu tun hat.
    Klar. Aber mit den Links zu Amazon verdient das Forum halt ein bisschen Geld. Doch ist stimme dir zu: Man dürfte die Händlerlinks gerne auch schon vor dem Anklicken als solche erkennen.
    Geändert von Christoph Neumann (04.03.18 um 12:17 Uhr)

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead
    Thanks PeterHadTrapp hat/haben sich bedankt

  8. #8
    Heinerich
    Heinerich ist offline
    Avatar von Heinerich
    Alter Leser

    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    • "Tief im Westen"
    Beiträge
    69
    Punkte
    70
    Bedankt
    68
    eReader
    Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von Christoph Neumann Beitrag anzeigen
    Aber mit den Links zu Amazon verdient das Forum halt ein bisschen Geld.
    Ja sicher!
    Das soll auch jeder Forenbetreiber für sich selbst entscheiden können. "Wir" betreiben selbst ein (vergleichbares) Forum (vom Traffik her) und daher weiß ich, dass das Geld kostet ...
    Ich vermute mal, dass man den bbCode "umbenennen" könnte und dann dort nicht "ISBN", sondern "HändlerXY" steht.
    Wo ich das grad schreibe ...
    Könnte rechtlich, wenn man in einem Partnerprogramm "steckt", ggf. auch nicht unproblematisch sein. Mehr schreibe ich erst mal nicht öffentlich, weil man keine Hunde aufwecken sollte, die gern in Beinchen beißen ....
    Gruß
    Bernd
    Thanks PeterHadTrapp hat/haben sich bedankt

  9. #9
    R.Bote
    R.Bote ist offline
    Avatar von R.Bote
    Buchschaffender

    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    114
    Punkte
    115
    Bedankt
    35
    Ich verstehe, was Du meinst, Heinerich, und ja, es wäre schon kein Schaden, deutlicher darzustellen, dass das Cover von Amazon eingebunden wird und auch die ISBN/ASIN-Verlinkung dorthin führt. Das gilt sowohl für die Darstellung im Post, als auch für den Beitragseditor. Da fände ich es sowieso nett, wenn man einen Button hätte, den man einfach nur bei markierter ISBN/ASIN anklicken muss, um die Verlinkung zu erstellen, und der dann auch entsprechend mit einem Tooltipp belegt ist. Ich könnte jetzt auch nicht auf Anhieb sagen, ob hier irgendwo - und wenn ja wo - eine Aussage zu finden ist, ob allesebook eine Provision bekommt, wenn jemand über den Link nach Amazon geht und dann auch kauft.

    Andere Foren sind da offener. Dort gibt es ein Feld für die ISBN/ASIN, dessen Beschriftung klar macht, dass es sich um eine Schnittstelle zu Amazon handelt, die Anzeige im fertigen Post ist entsprechend gestaltet (u. a. Button "Bei Amazon anschauen"), und in einem der betreffenden Foren gibt es sogar einen eigenen Thread, in dem man eintragen kann, dass man dem Forum mit dem Kauf mittels Affiliate-Link etwas Gutes getan hat.
    Untaten eines Schreibtischtäters von A - Z: https://rene-bote.jimdo.de
    Thanks PeterHadTrapp hat/haben sich bedankt

  10. #10
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    703
    Punkte
    709
    Bedankt
    724
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Man kann aber auch einen Link von Hand basteln, der gar nicht auf Amazon oder einen anderen Händler verweist. Es geht ja in den seltensten Fällen darum, eine Bezugsquelle für ein Buch zu zeigen, sondern das Buch selbst vorzustellen, weil man sich mit den anderen darüber austauschen möchte. Da finde ich einen Verweis auf eine Seite wie z.B. krimi-couch meistens hilfreicher als einen Link zum großen Fluss. Ich verschuche das seit langem so zu halten, wenn ich hier oder im Nachbardorf Bücher vorstelle.
    Einen (hoffentlich) nützlichen kurzen Text über ein Buch zu schreiben, dauert eh seine Zeit, da kommt es auf die 10 Sekunden, die ich brauche um einen händischen Link zu basteln auch nicht mehr an.

    Beispiel:
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Geändert von PeterHadTrapp (28.03.18 um 14:40 Uhr)
    lost in translation
    Thanks R.Bote, Heinerich, abu hat/haben sich bedankt

  11. #11
    R.Bote
    R.Bote ist offline
    Avatar von R.Bote
    Buchschaffender

    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    114
    Punkte
    115
    Bedankt
    35
    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    Man kann aber auch einen Link von Hand basteln, der gar nicht auf Amazon oder einen anderen Händler verweist. Es geht ja in den seltensten Fällen darum, eine Bezugsquelle für ein Buch zu zeigen, sondern das Buch selbst vorzustellen, weil man sich mit den anderen darüber austauschen möchte. Da finde ich einen Verweis auf eine Seite wie z.B. krimi-couch meistens hilfreicher als einen Link zum großen Fluss. Ich verschuche das seit langem so zu halten, wenn ich hier oder im Nachbardorf Bücher vorstelle.
    Einen (hoffentlich) nützlichen kurzen Text über ein Buch zu schreiben, dauert eh seine Zeit, da kommt es auf die 10 Sekunden, die ich brauche um einen händischen Link zu basteln auch nicht mehr an.

    Beispiel:
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Ich nutze schon meistens die angebotenen Optionen, um das Cover anzuzeigen, wenn ich in Foren Bücher vorstelle. Wenn ich eine Rezension schreibe, dann umfasst die allerdings immer auch den Klappentext oder eine Inhaltsangabe und, sofern irgendwo aufzufinden, Informationen zum Autor. Man muss also nicht zwangsläufig dem Link folgen, um alle Informationen zu bekommen, es sei denn, man trägt sich mit Kaufgedanken und will die Leseprobe lesen. Wenn ich meine eigenen Veröffentlichungen vorstelle, dann verlinke ich grundsätzlich zusätzlich die Buchvorstellung auf meiner Website, die ohnehin umfassender ist als bei Amazon.
    Untaten eines Schreibtischtäters von A - Z: https://rene-bote.jimdo.de

  12. #12
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    703
    Punkte
    709
    Bedankt
    724
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Verstehe ich völlig René. Ich hatte, muss ich zugeben, natürlich die Sicht aus dem Blickwinkel des Autors überhaupt nicht auf dem Schirm.
    lost in translation