Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Neuigkeiten
    Neuigkeiten ist offline
    Avatar von Neuigkeiten
    CME.AT Neuigkeiten

    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.358
    Punkte
    585
    Bedankt
    491
    Es ist wohl eine der prominentesten Firmen-Untergänge im Unterhaltungselektronikbereich: Der einstige Handy-Marktführer Nokia, der zu Glanzzeiten über 50 Prozent Marktanteil weltweit hatte, stürzte mit dem Wandel zum Touchscreen-Smartphone nach einer Reihe fataler (jahrelanger) Fehlentscheidungen in die Bedeutungslosigkeit ab und wurde letztendlich von Microsoft gekauft. Allerdings "nur" die Handy-Sparte, denn das Netzwerksegment blieb bei den Finnen. [...]

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Thanks hamlok hat/haben sich bedankt

  2. #2
    feivel
    feivel ist offline
    Avatar von feivel
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    669
    Punkte
    228
    Bedankt
    139
    eReader
    Kindle Keyboard 3G; Kindle 4; Kindle Paperwhite 2
    So richtig glaube ich nicht mehr an eine erfolgreiche Rückkehr Nokias. Dabei war es mal mit die beliebteste Handy Marke. Aber es stimmt, sie haben geschlafen und das wohl auch bitter bereut.
    Ich nutze aber immer noch ein Smartphone mit Nokia Logo, so schlecht ist das Windows auf dem Ding nicht

  3. #3
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Vor gefühlten Urzeiten besaß ich auch mal ein Mobiltelefon von Nokia. Damals (wie sich das anhört - doch im Zeitalter der mobilen Elektronik sind die Generationen halt sehr viel kürzer) hielt eine Akkuladung auch noch eine Woche und länger.

    Rein vom Bauchgefühl her bin ich der Ansicht, dass für dieses Unternehmen in der Mobilfunksparte der Zug abgefahren ist. Ich denke auch nicht, dass sie mit einer bahnbrechenden Entwicklung daher kommen, die die Fehlurteile der Jahre zuvor wett und alle Nutzer heiß auf diese Geräte macht.

    Auf dem Markt für dedizierte Lesegeräte - zu Deutsch eBoook-Reader - sehe ich ebenfalls keinen Raum mehr für eine zusätzliche Marke. Die Möglichkeit, dass Nokia gerade hier die von etlichen Nutzern gewünschte eierlegende Wollmilchsau anbietet, sehe ich gegen null stehend, da die Entwicklung ganz einfach noch nicht so weit ist.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  4. #4
    buchstabenspalter
    buchstabenspalter ist offline
    Avatar von buchstabenspalter
    Routinier

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    111
    Punkte
    20
    Bedankt
    4
    eReader
    PRS-T1, PB Touch Lux, PB Color, PB SurfPad2
    Mir scheint, dass es bei Handys, wie überall, zwei Geschäftsmodelle gibt:
    1) extrem teure Geräte, die eine enorm hohe Gewinnspanne haben und sich durch ein 'Seht her, ich kann es mir leisten und gehöre dazu!' verkaufen.
    2) sehr preiswerte Geräte, die eine geringe Gewinnspanne haben und sich nur als 'Brot und Butter'-Geräte über eine hohe Stückzahl lohnen.

    Klar, Apple ist Marktführer für den ersten Bereich und z.B. Samsung wird es wohl nicht schaffen, in dem Revier zu räubern.
    Und der zweite Bereich ist ein sehr gefährlicher Markt für etablierte Firmen wie z.B. Nokia. Um da nennenswerte Stückzahlen zu plazieren, muss man eine Menge Geld vorschiessen.
    Warum muss Nokia dort eine eigene Präsenz aufbauen? Sollen die doch lieber strategische Partnerschaften (KnowHow und Name) suchen, statt wieder Geld zu verbrennen.
    Und das Gleiche bei Readern. Auch hier geht der Trend in die Breite und da jetzt noch neu einzusteigen ist ziemlich riskant. Viel verdienen wird man auch nicht. Die Kunden (in der Masse jedenfalls) wollen einfach nur ein preiswertes (billiges!) Gerät, Hersteller ziemlich egal. Die Hauptsache ist für die meisten, dass man leicht Bücher bekommt.

  5. #5
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Ich hab gerade voller Wehmut an mein Nokia 8310 gedacht, das war 2001 die Speerspitze der Technik!


  6. #6
    Nicolina
    Nicolina ist offline
    Avatar von Nicolina
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Österreich
    Beiträge
    446
    Punkte
    454
    Bedankt
    169
    eReader
    Tolino shine
    @Chalid:

    Ich zeige sonst keine (Recht-)Schreibfehler auf, weil vertippen einfach immer möglich ist, aber dieser Satz von dir
    schlägt einfach alles - bester Tipp-Fehler ever

    Der Softwarekonzern war eigentlich bestrebt, das eBook-Segment zu erschießen und hat dafür 600 Millionen US-Dollar in Barnes & Noble investiert.
    Barnes & Noble ... Auftragskiller ?
    Mir geht ein Licht aus
    Thanks Martina Schein, hamlok, Rys und 1 weitere haben sich bedankt

  7. #7
    Nicolina
    Nicolina ist offline
    Avatar von Nicolina
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Österreich
    Beiträge
    446
    Punkte
    454
    Bedankt
    169
    eReader
    Tolino shine
    Ich hatte bis Weihnachten 2014 nur Nokia-Handys und wollte eigentlich auch nie etwas anderes (ich bin halt ein Gewohnheitstier), allerdings hat meine Familie beschlossen, Mama braucht jetzt auch als letzter ein Smartphone und das war dein mein erstes "nicht" Nokia. Ich hab mich auch daran gewöhnt :-)

    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Die Möglichkeit, dass Nokia gerade hier die von etlichen Nutzern gewünschte eierlegende Wollmilchsau anbietet, sehe ich gegen null stehend, da die Entwicklung ganz einfach noch nicht so weit ist.
    Vielleicht haben Sie ja doch ultimative Einfälle ?
    Ich würde es auf jeden Fall sehr interessant finden, wenn Nokia mit einem Lesegerät herauskäme, neue Konkurrenz belebt das Geschäft :-)
    Mir geht ein Licht aus

  8. #8
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Der Softwarekonzern war eigentlich bestrebt, das eBook-Segment zu erschießen und hat dafür 600 Millionen US-Dollar in Barnes & Noble investiert.
    Heheheheh, das war bestimmt die Autokorrektur, so ähnliche Sachen sind mir dadurch auch schon passiert.

  9. #9
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Nicolina Beitrag anzeigen
    @Chalid:
    Ich zeige sonst keine (Recht-)Schreibfehler auf, weil vertippen einfach immer möglich ist, aber dieser Satz von dir
    schlägt einfach alles - bester Tipp-Fehler ever
    Der Softwarekonzern war eigentlich bestrebt, das eBook-Segment zu erschießen und hat dafür 600 Millionen US-Dollar in Barnes & Noble investiert.
    Barnes & Noble ... Auftragskiller ?
    Das habe ich heute Morgen doch glatt übersehen. Das passiert halt, wenn man beim Lesen noch nicht richtig wach ist.

    Nicolina, you made my day.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks Nicolina hat/haben sich bedankt

  10. #10
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.024
    Punkte
    458
    Bedankt
    799
    eReader
    Verschiedene
    Habe den Fehler ausgebessert

    Das ist echt wie verhext, da liest man die Artikel immer noch zur Kontrolle und überliest solche Dinge trotzdem.

  11. #11
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Habe den Fehler ausgebessert
    Das ist echt wie verhext, da liest man die Artikel immer noch zur Kontrolle und überliest solche Dinge trotzdem.
    Chalid, ich denke, das passiert allen Schreibenden. Bei meinen Artikeln im Blog lasse ich die Rechtschreibprüfung drüber laufen, lese zwei Mal Korrektur und übersehe dennoch immer wieder ein paar Sachen. Das passiert ganz einfach.

    Solche Vertippser, wie von Nicolina aufgezeigt, dienen aber wenigstens noch dem Amüsement.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  12. #12
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    572
    Punkte
    573
    Bedankt
    316
    eReader
    Kobo Aura H2O (2x), tolino Vision 4 HD, Kobo Glo HD und Pocketbook Touch Lux 3 für unterwegs
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Habe den Fehler ausgebessert

    Das ist echt wie verhext, da liest man die Artikel immer noch zur Kontrolle und überliest solche Dinge trotzdem.
    Ist einfach nur menschlich, aber Du hast ja eine Menge helfender Augen, die das unvermeidliche Korrekturlesen übernehmen. Wenn man selbst etwas schreibt, gleicht man beim Lesen automatisch Fehler aus und so bleiben einige trotz aller Sorgfalt unentdeckt.

    Aber diesmal hast Du halt einfach mal allen was Schönes zum Schmunzeln geliefert

  13. #13
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    987
    Punkte
    892
    Bedankt
    390
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Ich habe noch ein Nokia-Telefon - ganz normales Handy - nur zum telefonieren und simsen . Und zwar bewusst gekauft. Ich habe drei Kinder und einen Hund. Die wollen drei Mal pro Tag gefüttert und gepflegt werden. Ich habe keine Lust mich auch noch um eine Handy zu kümmern das pausenlos meine Aufmerksamkeit braucht. Geschweige denn habe ich Lust, es täglich an den Strom zu hängen. Mein Handy ist in meiner Handtasche und darf überall hin mit, einmal pro Woche wird es gefüttert, aber sonst hat es still und genügsam zu sein!

    Den Nokia-Reader finde ich übrigens sehr schick und modern.

  14. #14
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Minigini Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Lust mich auch noch um eine Handy zu kümmern das pausenlos meine Aufmerksamkeit braucht. Geschweige denn habe ich Lust, es täglich an den Strom zu hängen. Mein Handy ist in meiner Handtasche und darf überall hin mit, einmal pro Woche wird es gefüttert, aber sonst hat es still und genügsam zu sein!
    Es liegt ja an einem selbst, in wie weit man sich von seinem Smartphone beherrschen lässt oder eben nicht.

    Ich bin auch nicht der Typ, der nicht nur zwei Minuten ohne dieses Gadget sein kann. Vor allem will ich es auch gar nicht. Meine Freunde und Bekannten wissen, dass ich nicht bei jeder Benachrichtigung alles aus der Hand fallen lasse und zum Smartie sprinte. Es kann auch schon mal ein paar Stunden dauern, bis ich antworte.

    Diese Geräte sehe ich als Hilfen und auch als nützliches Instrument an. Aber es dient mir und nicht umgekehrt.

    Wer etwas Wichtiges von mir will oder zu sagen hat, soll halt anrufen.



    »»» Via PocketBook SURFpad 4L mit Tapatalk «««
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  15. #15
    Jazzjunkee
    Jazzjunkee ist offline
    Avatar von Jazzjunkee
    Routinier

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    227
    Punkte
    231
    Bedankt
    109
    Selbst vor der iPhone Markteinführung hatte Noka bereits ernste Probleme. Samsung und insbesondere Blackberry haben Nokia sukzessive Marktanteile abgenommen. Später gab es zudem die Fördermittel-Debatte und die indirekt damit in Verbindung stehende Bochumer Werksschließung, in der sich Nokia selber ins Bein geschossen hat. Als dann Apple mit dem iPhone um die Ecke kam war es natürlich passiert... Nichtsdestotrotz hat es sich Nokia auch zu einfach gemacht, sich auf ihren Erfolgen zu lange ausgeruht... Sie haben die großen Innovationen für eine neue Gerätegeneration nicht hinbekommen: N-Gage, Nokia 7600 oder eben diese Mobile TV Teile waren einfach nicht die Zukunft...

    Hier und da einach komplette falsche Manager-Entscheidungen getroffen... Das erinnert mich einwenig an die krassen Fehlentscheidungen von Leo Apotheker von HP als er z.B. webOS zuerst gegen die Wand fuhren ließ und anschließend einstampfte, obwohl es m.M.n. seinerzeit das vielleicht beste OS war... Ich bin heute noch der Meinung, dass HP das webOS Projekt nicht hätte ad acta legen dürfen...

    BTW: Was mir heute übrigens an den Lumias auffällt: die Lumias laufen richtig rund und das auch mit wenig Hardware-Leistung! Man merkt die enge Verzahnung ähnlich wie bei Apple... Ich bin gespannt, wie sich das mit Windows 10 Mobile in Kürze vollends entwickelt. Wobei die Gerüchten um die Flaggschiffe mit dem ganzen Zubehör schon ne Klasse für sich sind

  16. #16
    Tmshopser
    Tmshopser ist offline
    Avatar von Tmshopser
    Profi

    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    • Bayern
    Beiträge
    465
    Punkte
    307
    Bedankt
    196
    eReader
    Icarus Illumina Skoobe Edition; Nook Color; Blackberry Z30, Samsung Galaxy Tab 2 10.1
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Es liegt ja an einem selbst, in wie weit man sich von seinem Smartphone beherrschen lässt oder eben nicht.

    Ich bin auch nicht der Typ, der nicht nur zwei Minuten ohne dieses Gadget sein kann. Vor allem will ich es auch gar nicht. Meine Freunde und Bekannten wissen, dass ich nicht bei jeder Benachrichtigung alles aus der Hand fallen lasse und zum Smartie sprinte. Es kann auch schon mal ein paar Stunden dauern, bis ich antworte.

    Diese Geräte sehe ich als Hilfen und auch als nützliches Instrument an. Aber es dient mir und nicht umgekehrt.

    Wer etwas Wichtiges von mir will oder zu sagen hat, soll halt anrufen.



    »»» Via PocketBook SURFpad 4L mit Tapatalk «««
    Ich sehe das genauso wie @Martina.
    Für mich ist so ein Smartphone ein nützliches Teil. Dieses nutze ich für bestimmte Aufgaben. Nicht anderes herum, wie bei vielen anderen Nutzern die vom Smartie beherrscht werden.

    SMS, Facebook, Whatsup und Co. werden bei mir grundsätzlich nicht genutzt. Benötige ich nicht.

  17. #17
    Jazzjunkee
    Jazzjunkee ist offline
    Avatar von Jazzjunkee
    Routinier

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    227
    Punkte
    231
    Bedankt
    109
    Zitat Zitat von Tmshopser Beitrag anzeigen
    Ich sehe das genauso wie @Martina.
    Für mich ist so ein Smartphone ein nützliches Teil. Dieses nutze ich für bestimmte Aufgaben. Nicht anderes herum, wie bei vielen anderen Nutzern die vom Smartie beherrscht werden.

    SMS, Facebook, Whatsup und Co. werden bei mir grundsätzlich nicht genutzt. Benötige ich nicht.
    Das Problem ist aber, dass früher oder später es immer mehr zu einem schmalen Grad wird... Es gibt ein gutes Büchlein dazu, welches über amazon erschienen ist. "Manage your day 2 day" lautet der Titel.

    Back 2 topic & Nokia: Ich bin fest davon überzeugt, dass man Nokia nicht mehr bei den Smartphones und Tablets sehen wird. Und wenn, dann dürfen sie sowieso nur noch ihren Namen entsprechend lizenzieren, so wie es beim Tablet Nokia N1 (meiner Meinung nach ein böser Abklatsch des iPad mini 3 und des iPhone 6; liegt wohl an foxxconn) der Fall war/ist (das Gerät hat nun seinen Weg in die UK gefunden). Bei Smartphones dauert es m.W.n. aber noch bis Ende 2016 bis sie theoretisch auch da ihren Namen lizenzieren dürfen.
    Geändert von Jazzjunkee (22.09.15 um 15:11 Uhr)

  18. #18
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Jazzjunkee Beitrag anzeigen
    Das Problem ist aber, dass früher oder später es immer mehr zu einem schmalen Grad wird... Es gibt ein gutes Büchlein dazu, welches über amazon erschienen ist. "Manage your day 2 day" lautet der Titel.
    Das Buch kenne ich nicht, doch in meinen Augen hat das Beherrschen der mobilen Gadgets eine Menge mit Selbstdisziplin zu tun. Beispielsweise ignoriere ich mein Smartie bis auf Anrufe (und meine Leute wissen, dass ich grantig werde, wenn sie wegen irgendwelcher Lapalien anrufen) komplett, wenn wir gemütlich mit Freunden zusammen sitzen, Essen gehen, Veranstaltungen besuchen oder Ähnliches.

    Und wer uns besucht und meint er müsse ständig mit seinem Smartphone herum hantieren, bekommt eine klare Ansage. »Ab in die Tasche damit beziehungsweise auf die Seite legen, oder tschüss.«

    Zwar bin ich auch in sozialen Netzwerken unterwegs, doch ich entscheide, wann. Meine Mami versteht es bis heute nicht, weshalb ich nicht den ganzen Tag die Facebook-Seite geöffnet habe. Ich kann ihr immer wieder sagen, dass mir morgens maximal 10 Minuten reichen, irgendwie habe ich das Gefühl, ich rede vor die Wand.




    »»» Via PocketBook SURFpad 4L mit Tapatalk «««
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  19. #19
    Tmshopser
    Tmshopser ist offline
    Avatar von Tmshopser
    Profi

    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    • Bayern
    Beiträge
    465
    Punkte
    307
    Bedankt
    196
    eReader
    Icarus Illumina Skoobe Edition; Nook Color; Blackberry Z30, Samsung Galaxy Tab 2 10.1
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Das Buch kenne ich nicht, doch in meinen Augen hat das Beherrschen der mobilen Gadgets eine Menge mit Selbstdisziplin zu tun. Beispielsweise ignoriere ich mein Smartie bis auf Anrufe (und meine Leute wissen, dass ich grantig werde, wenn sie wegen irgendwelcher Lapalien anrufen) komplett, wenn wir gemütlich mit Freunden zusammen sitzen, Essen gehen, Veranstaltungen besuchen oder Ähnliches.

    Und wer uns besucht und meint er müsse ständig mit seinem Smartphone herum hantieren, bekommt eine klare Ansage. »Ab in die Tasche damit beziehungsweise auf die Seite legen, oder tschüss.«

    Zwar bin ich auch in sozialen Netzwerken unterwegs, doch ich entscheide, wann. Meine Mami versteht es bis heute nicht, weshalb ich nicht den ganzen Tag die Facebook-Seite geöffnet habe. Ich kann ihr immer wieder sagen, dass mir morgens maximal 10 Minuten reichen, irgendwie habe ich das Gefühl, ich rede vor die Wand.




    »»» Via PocketBook SURFpad 4L mit Tapatalk «««


    Könnten glatt meine Worte sein

  20. #20
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Ich bin überhaupt nicht in Facebook und whatsapp hab ich deinstalliert, weil jeder meint dir unnützes Zeug schicken zu müssen. Dauernd irgendwelche kleinen Filmchen oder Bilder oder Kommentare zu sinnlosen Dingen. Ich war zum Schluss total entnervt, haben sich zwar ein paar Leute beschwert weil ich kein wahttsapp mehr habe aber mir gehts jetzt nervlich eindeutig besser.

  21. #21
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Hartmut Christian Beitrag anzeigen
    Ich bin überhaupt nicht in Facebook und whatsapp hab ich deinstalliert, weil jeder meint dir unnützes Zeug schicken zu müssen. Dauernd irgendwelche kleinen Filmchen oder Bilder oder Kommentare zu sinnlosen Dingen.
    Dagegen gibt es ein probates Mittel » » » ignorieren. Auf diese Art und Weise habe ich schon etliche Bekannte (WhatsApper) erzogen. Mittlerweile schicken Sie mir derartige Sachen, die mich überhaupt nicht interessieren, nicht mehr. Hat auch gar nicht lange gedauert, bis die soweit waren.



    »»» Via PocketBook SURFpad 4L mit Tapatalk «««
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  22. #22
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Ich glaube du würdest es sogar schaffen eine/meine Katze zu erziehen ich bin da leider der totale Versager! Ich hab viel zu viel mit meiner eigenen Unvollkommenheit zu tun.

  23. #23
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    572
    Punkte
    573
    Bedankt
    316
    eReader
    Kobo Aura H2O (2x), tolino Vision 4 HD, Kobo Glo HD und Pocketbook Touch Lux 3 für unterwegs
    Als eine Person, die zwei sehr eigensinnige Katzen erfolgreich erzogen hat, kann ich garantieren, dass dies kein Zeichen für Vollkommenheit ist, sondern einfach nur Ausdruck von Durchsetzungsvermögen und Konsequenz - davon allerdings reichlich

    Man muß net überall dabei sein, ich hab bspw. keinen Account bei Facebook. Whatsapp hingegen ist für mich eine Bereicherung, um mit den oft räumlich unerreichbaren lieben Menschen in Kontakt bleiben zu können, gerade die Option mit Bildern und Filmen ist da einfach richtig schön. Aber so gut das auch ist, bin ich dennoch nicht permanent erreichbar, sondern dann, wenn es mir beliebt. Und wer das nicht akzeptieren könnte oder mich mit irgendwas belästigen würde, wäre ratz-fatz aussortiert, da kenn ich nix.

    Zurück zum Thema:
    Die alten Nokia-Handys kenne ich auch noch, waren schlicht, zuverlässig und robust. Ob ihnen tatsächlich eine Rückkehr gelingt, werde ich interessiert beobachten. Auch wenn es schwierig ist, ausschließen sollte man so etwas nie.

  24. #24
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.419
    Punkte
    640
    Bedankt
    480
    eReader
    diverse
    Ich hatte/habe zwei Nokia Handys, beide mit Symbian (Belle(?)), eines mit Touchscreen. Grundsätzlich finde ich die beide immer noch ziemlich gut, teilweise haben sie sogar Funktionen, die sich auf jetzigen Smartphones nicht finden lassen.
    Allerding muss ich sagen, dass ich die Bedienung des Betriebssystems stellenweise doch unnötig umständlich finde, da ist Android mMn deutlich zugänglicher.

    Bin mal gespannt, wie (und ob) das jetzt mit Nokia weitergeht. Das neue Android-Tablet das am Ende des Artikels angesprochen wird, schaut jedenfalls nicht schlecht aus

  25. #25
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Hartmut Christian Beitrag anzeigen
    Ich glaube du würdest es sogar schaffen eine/meine Katze zu erziehen ich bin da leider der totale Versager! Ich hab viel zu viel mit meiner eigenen Unvollkommenheit zu tun.
    Zitat Zitat von Minerva Beitrag anzeigen
    Als eine Person, die zwei sehr eigensinnige Katzen erfolgreich erzogen hat, kann ich garantieren, dass dies kein Zeichen für Vollkommenheit ist, sondern einfach nur Ausdruck von Durchsetzungsvermögen und Konsequenz - davon allerdings reichlich
    Genau so. Das hat sich - als ich über viele Jahre hinweg Hunde und Karten hatte - auch immer bewährt. Katzen sind zwar eigenwillig, aber auch sie kann man erziehen. Nicht nur in der Hundeerziehung finde ich es wichtig, den Tieren auch durch eigenes Verhaltenzu vermitteln: »Der Boss bin ich.«

    Sorry für ot.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  26. #26
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.587
    Punkte
    694
    Bedankt
    814
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Habe den Fehler ausgebessert

    Das ist echt wie verhext, da liest man die Artikel immer noch zur Kontrolle und überliest solche Dinge trotzdem.
    Wenn nicht Nicolina darauf aufmerksam gemacht hätte, dann hätte auch ich diesen Fehler auch überlesen.
    Aber so hat er mir den Lacher des Tages beschert. Das tat richtig gut

  27. #27
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    572
    Punkte
    573
    Bedankt
    316
    eReader
    Kobo Aura H2O (2x), tolino Vision 4 HD, Kobo Glo HD und Pocketbook Touch Lux 3 für unterwegs
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Genau so. Das hat sich - als ich über viele Jahre hinweg Hunde und Karten hatte - auch immer bewährt. Katzen sind zwar eigenwillig, aber auch sie kann man erziehen. Nicht nur in der Hundeerziehung finde ich es wichtig, den Tieren auch durch eigenes Verhaltenzu vermitteln: »Der Boss bin ich.«

    Sorry für ot.
    Also wie man Karten erzieht, würd ich gerne wissen

    Nach Chalids Verschreiber hab ich über Deinen grad auch herrlich schmunzeln müssen. Der Fehlerteufel beweist ab und an einfach Humor und hoffentlich können wir gemeinsam darüber lachen

    Inhaltlich übrigens vollste Zustimmung, genau so isses!

  28. #28
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.587
    Punkte
    694
    Bedankt
    814
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Zitat Zitat von Minerva Beitrag anzeigen
    Also wie man Karten erzieht, würd ich gerne wissen
    Karten so zu erziehen, dass sie sich immer von der besten Seite (gutes Blatt) zeigen, das wäre doch was
    Thanks Minerva, Nicolina, Martina Schein hat/haben sich bedankt

  29. #29
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.419
    Punkte
    640
    Bedankt
    480
    eReader
    diverse
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Karten so zu erziehen, dass sie sich immer von der besten Seite (gutes Blatt) zeigen, das wäre doch was
    Leute die diese Kunst der Karten(er)ziehung beherrschen, sind bei den Mitspielern aber meist nicht sehr beliebt
    Thanks Minerva hat/haben sich bedankt

  30. #30
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    572
    Punkte
    573
    Bedankt
    316
    eReader
    Kobo Aura H2O (2x), tolino Vision 4 HD, Kobo Glo HD und Pocketbook Touch Lux 3 für unterwegs
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Karten so zu erziehen, dass sie sich immer von der besten Seite (gutes Blatt) zeigen, das wäre doch was
    Stimmt, das hätte was, allerdings...

    Zitat Zitat von Rys Beitrag anzeigen
    Leute die diese Kunst der Karten(er)ziehung beherrschen, sind bei den Mitspielern aber meist nicht sehr beliebt
    ist dieses Argument nicht von der Hand zu weisen

    Und immer zu gewinnen, das wäre auf Dauer doch bissi langweilig, befürchte ich

  31. #31
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Minerva Beitrag anzeigen
    Also wie man Karten erzieht, würd ich gerne wissen
    Nach Chalids Verschreiber hab ich über Deinen grad auch herrlich schmunzeln müssen. Der Fehlerteufel beweist ab und an einfach Humor und hoffentlich können wir gemeinsam darüber lachen
    Inhaltlich übrigens vollste Zustimmung, genau so isses!
    Ich lach mich gerade über mich selbst weg.
    Du hast recht, manche Fehlerteufel sind einfach zu köstlich.


    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Karten so zu erziehen, dass sie sich immer von der besten Seite (gutes Blatt) zeigen, das wäre doch was
    Stimmt, das wäre etwas für das nächste Skat-Spiel. Diesbezüglich muss ich mal ganz tief in mich gehen.


    Zitat Zitat von Rys Beitrag anzeigen
    Leute die diese Kunst der Karten(er)ziehung beherrschen, sind bei den Mitspielern aber meist nicht sehr beliebt
    Rys, wir meinen doch nicht die Falschspieler.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks Minerva hat/haben sich bedankt

  32. #32
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    572
    Punkte
    573
    Bedankt
    316
    eReader
    Kobo Aura H2O (2x), tolino Vision 4 HD, Kobo Glo HD und Pocketbook Touch Lux 3 für unterwegs
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Ich lach mich gerade über mich selbst weg.
    Du hast recht, manche Fehlerteufel sind einfach zu köstlich.
    Schön, da lach ich doch gerne nochmal mit. Ist ja nie so sicher, ob jemand über sich selbst zu lachen vermag, es is schließlich net bös gemeint.

    Und einen Grund zum Schmunzeln zu haben - das bereichert schließlich jeden Tag

  33. #33
    ekelpaket
    ekelpaket ist offline
    Avatar von ekelpaket
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Saarland
    Beiträge
    1.540
    Punkte
    571
    Bedankt
    246
    eReader
    Paperwhite 2 - Kobo Aura H2O - Google Nexus 7
    Mein Nokia damals habe ich auch gemocht. Irgendwie kam ich mit diesem besser klar als mit dem nachfolgenden Samsung. Was mich dann von Nokia abgehalten hat, war die Schliessung des Werks in Deutschland. Ich denke damit haben sie viele Leute abgeschreckt.
    Mittlerweile habe ich wieder ein Nokia/Microsoft, das Lumia. Es war einfach günstig und für meine Zwecke tut es auch. Whatsapp nutze ich auch, aber nicht um dauernd "Witzfilmchen/Bilder" in der Gegend rum zu schicken. Bei mir muss man auch öfter lange warten bis ich antworte. Ich kenne das ständige Tippseln auf den Dingern allerdings auch von meiner Tochter und meiner Kollegin. Das Ding liegt ständig auf dem Tisch und den ganzen Tag wird darauf rumgehämmert.
    Anscheinend ist es unserem Chef auch mal aufgefallen und wir haben nun während der Arbeit Handyverbot. Die Kollegin hat sich genau einen Tag daran gehalten und den Tag später schon wieder heimlich in der Tasche an dem Ding rumgetippselt. Mal sehen wie lange dies gut geht.

    @Chalid & Martina
    Ihr habt meinen Tag gerettet
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil

  34. #34
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    987
    Punkte
    892
    Bedankt
    390
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Es liegt ja an einem selbst, in wie weit man sich von seinem Smartphone beherrschen lässt oder eben nicht.

    Ich bin auch nicht der Typ, der nicht nur zwei Minuten ohne dieses Gadget sein kann. Vor allem will ich es auch gar nicht. Meine Freunde und Bekannten wissen, dass ich nicht bei jeder Benachrichtigung alles aus der Hand fallen lasse und zum Smartie sprinte. Es kann auch schon mal ein paar Stunden dauern, bis ich antworte.

    Diese Geräte sehe ich als Hilfen und auch als nützliches Instrument an. Aber es dient mir und nicht umgekehrt.

    Wer etwas Wichtiges von mir will oder zu sagen hat, soll halt anrufen.



    »»» Via PocketBook SURFpad 4L mit Tapatalk «««
    Eigentlich meinte mich mit "mich pausenlos darum kümmern" nicht die Abhängigkeit von Facebook u.ä., sondern alleine die Tatsache, dass Smarties mehr oder weniger täglich an den Strom müssen. Mein Handy wird ungefähr alle 10 Tage aufgeladen. Ich habe beim Kauf den Verkäufer ziemlich irritiert, als ich "ein Handy mit möglichst langer Akkulaufzeit" verlangt habe. Er wollte nämlich schon loslegen und mir voller Euphorie die Funktionen einzelner Modelle und Marken erklären.

  35. #35
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    572
    Punkte
    573
    Bedankt
    316
    eReader
    Kobo Aura H2O (2x), tolino Vision 4 HD, Kobo Glo HD und Pocketbook Touch Lux 3 für unterwegs
    Zitat Zitat von Minigini Beitrag anzeigen
    Eigentlich meinte mich mit "mich pausenlos darum kümmern" nicht die Abhängigkeit von Facebook u.ä., sondern alleine die Tatsache, dass Smarties mehr oder weniger täglich an den Strom müssen. Mein Handy wird ungefähr alle 10 Tage aufgeladen. Ich habe beim Kauf den Verkäufer ziemlich irritiert, als ich "ein Handy mit möglichst langer Akkulaufzeit" verlangt habe. Er wollte nämlich schon loslegen und mir voller Euphorie die Funktionen einzelner Modelle und Marken erklären.
    Finde ich auch fürchterlich, das war mit ein bis zwei Wochen Laufzeit vorher wirklich besser. Allerdings habe ich bei meinem Smartphone sehr auf diesen Punkt geachtet, einmal täglich zu laden hätte mich wahnsinnig gemacht, jetzt reicht es, wenn das Gerät ein- bis zweimal die Woche an den Strom kommt, je nach Nutzung. Den Akku innerhalb eines Tages zu leeren, ist möglich, aber dann käme ich sonst zu nix

  36. #36
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.941
    Punkte
    3.852
    Bedankt
    1903
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von ekelpaket Beitrag anzeigen
    Anscheinend ist es unserem Chef auch mal aufgefallen und wir haben nun während der Arbeit Handyverbot. Die Kollegin hat sich genau einen Tag daran gehalten und den Tag später schon wieder heimlich in der Tasche an dem Ding rumgetippselt. Mal sehen wie lange dies gut geht.
    Da würde ich mir an ihrer Stelle aber mal überlegen, was mir wichtiger ist - ein Job, oder den ganzen Tag mit dem Smartphone zu daddeln.


    Zitat Zitat von ekelpaket Beitrag anzeigen
    @Chalid & Martina
    Ihr habt meinen Tag gerettet
    Es ist doch immer wieder schön, wenn man zum allgemeinen Amüsement beitragen kann.



    Zitat Zitat von Minigini Beitrag anzeigen
    Eigentlich meinte mich mit "mich pausenlos darum kümmern" nicht die Abhängigkeit von Facebook u.ä., sondern alleine die Tatsache, dass Smarties mehr oder weniger täglich an den Strom müssen. Mein Handy wird ungefähr alle 10 Tage aufgeladen. Ich habe beim Kauf den Verkäufer ziemlich irritiert, als ich "ein Handy mit möglichst langer Akkulaufzeit" verlangt habe. Er wollte nämlich schon loslegen und mir voller Euphorie die Funktionen einzelner Modelle und Marken erklären.
    Okay, jetzt verstehe ich. So lange hält meines natürlich nicht. Im reinen Standby komme ich, wenn ich es nachts in den Flugmodus schalte, auf gut zwei Tage. Hantiere ich jedoch öfter damit herum, muss das Smartie jeden Abend an die Steckdose.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  37. #37
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    572
    Punkte
    573
    Bedankt
    316
    eReader
    Kobo Aura H2O (2x), tolino Vision 4 HD, Kobo Glo HD und Pocketbook Touch Lux 3 für unterwegs
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Da würde ich mir an ihrer Stelle aber mal überlegen, was mir wichtiger ist - ein Job, oder den ganzen Tag mit dem Smartphone zu daddeln.
    Ehrlich gesagt käme ich nie auf die Idee, mich in eine Situation zu bringen, in der sich diese Frage überhaupt stellt

    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Es ist doch immer wieder schön, wenn man zum allgemeinen Amüsement beitragen kann.
    Und doch letztlich eine tolle Sache, mit nur einem Wort so vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert zu haben

    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Okay, jetzt verstehe ich. So lange hält meines natürlich nicht. Im reinen Standby komme ich, wenn ich es nachts in den Flugmodus schalte, auf gut zwei Tage. Hantiere ich jedoch öfter damit herum, muss das Smartie jeden Abend an die Steckdose.
    Das hätte ich glaub ich bei so kurzer Laufzeit, egal wie gut es sonst sein mag, schon an die Wand geworfen Bin jemand, der unerklärlicherweise eine Aversion gegen das Laden von Geräten hat, obwohl mein Smartie mit Magnetstecker da sehr komfortabel zu bedienen ist
    Thanks Martina Schein hat/haben sich bedankt

  38. #38
    farbgrafik
    farbgrafik ist offline
    Avatar von farbgrafik
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    959
    Punkte
    628
    Bedankt
    156
    eReader
    sony prs-t3; Kobo H2O
    Akkulaufzeit und großer Bildschirm waren bei mir auch die Auswahlkriterien, nachdem mein altes Nokia wirklich nicht mehr wollte - whatsapp ist nett um schnell mal ein Bild zu versenden, sonst brauch ich die Spielereien aber nicht wirklich - dementsprechend lad ich auch nur 2x die Woche auf.
    Bücherwürmer sind keine Schadinsekten

  39. #39
    Nicolina
    Nicolina ist offline
    Avatar von Nicolina
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Österreich
    Beiträge
    446
    Punkte
    454
    Bedankt
    169
    eReader
    Tolino shine
    Also Whatsapp find ich schon super praktisch - nicht so sehr um Bildchen zu verschicken - aber wegen den Gruppen.
    Wir haben z.B. eine Familiengruppe - meine drei Kinder, mein Mann und ich - so ist jeder immer auf dem Laufenden, bei so Fragen: wer kommt wann zum Essen, wer kann den Kleinsten grad einmal vom Fußballtraining abholen, usw. Eine weitere haben wir für unsere Damenrunde - praktisch zum Termine vereinbaren, usw. Alleine schon deshalb würde ich nicht mehr auf mein altes Nokia Tastenhandy umsteigen wollen...
    Mir geht ein Licht aus