Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.007
    Punkte
    912
    Bedankt
    400
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Ich habe meinen Kobo jetzt seit etwa einem Monat. Ich habe bisher 1 gekauftes und 2 "Onleihe"-Bücher darauf gelesen.

    Vorige Woche habe ich wieder 2 Bücher aus der Onleihe raufgeladen. Erst einmal musste ich die beiden Bücher zweimal auf den Reader laden, da ich beim ersten Mal die Bücher nicht öffnen konnte. Jetzt habe ich bei beiden ausgeliehenen Büchern folgende Probleme:

    1. In der Bibliothek werden die Bücher nicht mit richtigem Titelbild angezeigt sondern nur einheitlich schwarzes Titel-Bild
    2. Ich kann die Schriftgröße verändern und auch ins Menü rechts unten (Anmerkungen, Suche im Buch, Wörterbuch und Leseeinstellungen) aber wenn ich auf den "Doppelpfeil" für die Seitennavigation dippe, löst es einen Neustart des Readers aus. Er schaltet sich ab um dann gleich wieder hochzufahren und ich lande im Hauptmenü.

    Bei den beiden Büchern, die ich gekauft habe funktioniert alles einwandfrei. Heute habe ich auch nochmals ein Buch ausgeliehen. Auch da tritt keiner der beiden Fehler auf. Hattet ihr auch schon mal dieses Problem? Oder habe ich irgend etwas falsch beim Übertragen gemacht. Ich lese seit zwei Jahren fast ausschließlich über die Onleihe, aber eben mit einem anderen Reader. Ich stecke den Reader an den Computer und öffne das Adobe-Programm. Dann erscheint der Reader und ich ziehe die gewünschten Bücher drauf. Beim Kobo gehe ich noch in den Explorer und lasse ihn auswerfen, bevor ich ihn vom Computer trenne.

  2. #2
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    703
    Punkte
    709
    Bedankt
    724
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Hast Du es mal über den Windows-Explorer versucht ?

    Ich meine das so:
    Du steckst keinen Reader an den PC.
    Du das Buch aus der onleihe herunter, es öffnet sich ADE, das Buch wird in ADE angezeigt.
    Dann schließt Du ADE wieder, steckst den Reader an den PC und öffnest über den Explorer den Ordner "my digital editions", der sich standardmäßig im Ordner "Dokumente" befindet. Dort findest Du die ausgeliehenen Bücher als epubs und ziehst nun einfach das gewünschte Buch per Drag-and-Drop auf den Kobo.
    Dann Kobo abmelden - fertig.

    Wenn Du das schon so probiert hast, dann vergiss es einfach.

    Es kann aber auch an einem defekten epub liegen, hatte ich auch schon. Sobald ich dieses Buch geöffnet habe, ist der REader komplett abgestürzt mit Neustart und Rückkehr auf den Home-Screen danach und teilweise sinnlosen Meldungen zum Lesestatus.
    Ich hatte das Buch dann gelöscht, sowohl am Reader als auch am PC, neu heruntergeladen und danach war alles in Ordnung.
    lost in translation

  3. #3
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    5.072
    Punkte
    3.949
    Bedankt
    2010
    eReader
    Kobo Aura H2O 2nd Edition (mein Kleener), PocketBook Inkpad 3 (mein Großer)
    Ich tippe auch eher auf defekte und / oder sehr schlecht formatierte eBooks. Das hatte ich bei der Onleihe ebenfalls schon öfter.
    Letztes Jahr ist mir bei einem grundsätzlich mein Kleener eingefroren - es ging gar nichts mehr und die Büroklammer musste zum Einsatz kommen. Seitdem bearbeite ich auch grundsätzlich die eBooks aus der Onleihe und habe keine Probleme mehr. (Nach dem Lesen fliegen die Dateien wieder und gut ist.)

    Ja, ich weiß, das ist für die wenigsten Leseratten eine befriedigende Lösung.

    Vielleicht lernen es die Verlage ja irgendwann einmal, die eBooks vernünftig zu formatieren. Mir ist allerdings auch schon aufgefallen, dass eBooks ohne DRM-Schutz ganz okay sind, sobald die mit DRM verseucht wurden (genau die gleichen eBooks), jedoch alles andere als in Ordnung sind.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  4. #4
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.007
    Punkte
    912
    Bedankt
    400
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Wenns nur ein Buch gewesen wäre, hätte ich auch gesagt es liegt am Epub - aber das Problem trat bei beiden Büchern, die ich am gleichen Abend ausgeliehen und auf den Reader geladen habe auf. Alle anderen Bücher konnte ich normal lesen. Deshalb dachte ich, dass es entweder ein Problem bei Adobe/der Onleihe gibt oder ich irgend etwas beim Reader anders machen muss. Beim ersten Buch ist es mir erst zum Ende aufgefallen, als ich eine bestimmte Stelle im Buch wieder finden wollte bzw über das Inhaltsverzeichnis im Buch navigieren wollte. Na, dann wollen wir mal hoffen, dass es nicht nochmals passiert.

  5. #5
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    1.189
    Punkte
    1.190
    Bedankt
    350
    Manche Verlage ändern die Onleihe Ausgaben - das ist mir bei Heyne und auch bei dtv afgefallen (anderer Cover)