Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Uwius
    Uwius ist offline
    Avatar von Uwius
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    4
    Punkte
    2
    Bedankt
    1
    Hallo!
    Seit gut 10 Jahren betreibe ich eine Homepage über Aquaristik. Nun möchte ich ein Ebook daraus machen. Das Ganze ist aber so umfangreich, daß alleine der Text - nach Sigil kopiert bzw. geschrieben - bereits 1 MB groß ist und die PDF-Kopie 600 Seiten umfasst. Dazu würden aber noch einige hundert Fotos kommen.
    So ist die Bearbeitung in Sigil auch ohne Fotos schon recht hakelig, wie soll das erst mit Bildern werden?

    Nun kann man die Datei in Sigil zwar teilen und auch wieder zusammen setzen, das könnte ich wahrscheinlich lernen, aber ...
    Ist es auch sicher, daß das ganze dann wieder genauso zusammen gesetzt wird?
    Macht man das besser in Sigil oder in Calibre?
    Verkaufen will ich das Buch vorerst über meine Homepage.
    Es wäre schön, wenn ich eine gute endgültige Lösung erfahren würde - dann kann ich endlich richtig weiter machen!
    Dank im Voraus
    Uwe

    PS.: Wie man ein Ebook prinzipiell schreibt weiß ich inzwischen, ein kleines Buch für Anfänger habe ich bereits fertig.
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

  2. #2
    Uwius
    Uwius ist offline
    Avatar von Uwius
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    4
    Punkte
    2
    Bedankt
    1
    Die Anfrage hat sich erledigt!
    Jutoh hat mit größeren Dateien keine Probleme.
    Tip: Jutoh mit Bonus kaufen.
    Thanks cwo hat/haben sich bedankt

  3. #3
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    703
    Punkte
    709
    Bedankt
    725
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Wäre jetzt auch meine Empfehlung gewesen. Jutoh läuft auch mit großen Dateien sehr geschmeidig. Die durch jutoh erstellten ePubs haben sehr sauberen Code, ich konnte bisher alles was ich unter Jutoh erstellt habe auf dem Tolino meines Bekannten und auf meinen Kobos (mit oder ohne Patcher) korrekt anzeigen und flott blättern.
    Eines der eBooks, an dem ich momentan arbeite hat auch fast 50 Bilder.

    Gruß Peter
    lost in translation

  4. #4
    flups
    flups ist offline
    Avatar von flups
    Anfänger

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    42
    Punkte
    43
    Bedankt
    41
    Auch wenn Jutoh damit keine Probleme hat: Du solltest das Buch bevor es in den Verkauf geht trotzdem nach Kapitel splitten. Ältere Reader können sonst Probleme haben.