Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Pin
    Pin ist offline
    Avatar von Pin
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    3
    Punkte
    3
    Bedankt
    1
    Guten Tag allerseits,
    ich brauche eine Kaufberatung, bzw Input, welche Geräte ich mir anschauen könnte.

    Wir haben schon einen eBook Reader zuhause (Tolino Vision 4 HD). Den hatten wir uns kurzentschlossen im Juli für den Urlaub gekauft.
    Mein Mann ist auch hellauf begeistert und nutzt ihn ständig.

    Ich könnte mich auch mit einem eBook Reader anfreunden und suche deshalb nach einem 2 Gerät.

    Ein zweiter Tolino kommt für mich allerdings nicht infrage, da ich festgestellt habe, daß die Chemie zwischen uns nicht so stimmt.
    Ich finde einige Sachen wie zb die Onleihe zu nutzen zu umständlich (oder bin zu dämlich dazu mehr als ein Buch auf einmal laden zu können, ohne mich neu einzuloggen, weil der Browser mich nicht mehr kennt. (mir ist bewußt das das Teil kein Tablett ist und deshalb anders ist, auch in der Browserfunktion )).
    Auch stört mich das die Startseite nicht veränderbar ist.


    Ich nutze im MOment die IOS Onleihe APP auf dem Handy, wenn ich was lesen möchte, das ist mir aber zu unbequem (zu kleines Display, zieht zuviel Akku).


    Ich möchte also hauptsächlich die Onleihe nutzen und eher weniger eBooks kaufen.

    Wichtig ist mir,

    - onleihe nutzbar (auch so, daß man mehrere ebooks sich runterladen kann ohne immer von vorne anfangen zu müssen mit dem einloggen)
    - Spritzwasserschutz
    - Beleuchtung
    - freie Startseite, also keine Thalia Werbung oder an einen Onlineshop gebunden zu sein

    Preis ist erstmal nicht ganz so wichtig. mehr als 200€ sollten es aber nach Möglichkeit nicht sein.

  2. #2
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    668
    Punkte
    669
    Bedankt
    387
    eReader
    Kobo Aura H2O Edition 2, für unterwegs der Glo HD. Bei meinem Mann gelandet sind Tolino Epos und Vision 4 HD
    Hallo Pin,

    dann solltest Du Dich mal bei den Readern von Pocketbook umsehen, die Geräte sind technisch auf einem sehr hohen Niveau. Aktuell kannst Du damit auch die Onleihe problemlos nutzen, wie es mit dem zukünftigen DRM sein wird, kann Dir vermutlich momentan niemand genau sagen. Aber generell hast Du hier auch mit Forkosigan einen Ansprechpartner von Pocketbook, der immer mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn es mal Fragen gibt.

    Chalid hat auch einige Pocketbooks getestet, da würde ich mich an Deiner Stelle mal umsehen.

    Grüße,

    Minerva
    "Don't judge a book by its cover"
    Thanks Pin hat/haben sich bedankt

  3. #3
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    1.174
    Punkte
    1.175
    Bedankt
    346
    Zitat Zitat von Pin Beitrag anzeigen
    Wichtig ist mir,

    - onleihe nutzbar (auch so, daß man mehrere ebooks sich runterladen kann ohne immer von vorne anfangen zu müssen mit dem einloggen)
    - Spritzwasserschutz
    - Beleuchtung
    - freie Startseite, also keine Thalia Werbung oder an einen Onlineshop gebunden zu sein

    Preis ist erstmal nicht ganz so wichtig. mehr als 200€ sollten es aber nach Möglichkeit nicht sein.
    Wie wichtig ist Dir Spritzwasserschutz tatsächlich?
    Denn dann gibt es nur die Tolinos (Vision 4, Epos), mit denen Du für die Zukunft gerüstet bist, denn Divibib stellt den Onleihe Schutz um und Tolino arbeitet da mit.
    Nicht "spritzwassergeschützt", allerdings für zukünftige Onleihe gerüstet sind offene Android Geräte - im 6 Zoll Bereich der [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] und im 7,8 Zoll Bereich der [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Auf beiden Geräten funktioniert die Onleihe App.
    Es sind meine bevorzugten Geräte - der Onyx für unterwegs, Likebook Mars für daheim
    Thanks Pin hat/haben sich bedankt

  4. #4
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    1.174
    Punkte
    1.175
    Bedankt
    346
    Zitat Zitat von Minerva Beitrag anzeigen
    wie es mit dem zukünftigen DRM sein wird, kann Dir vermutlich momentan niemand genau sagen.
    Da Tolino dabei mitmacht, ist es sehr unwahrscheinlich, dass deren Geräten dabei "streiken" werden.
    Mit Sicherheit wird es aber auf Android 6 Geräten (Onyx, Likebook) funktionieren

  5. #5
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    668
    Punkte
    669
    Bedankt
    387
    eReader
    Kobo Aura H2O Edition 2, für unterwegs der Glo HD. Bei meinem Mann gelandet sind Tolino Epos und Vision 4 HD
    Dass Tolinos das können, spielt in meinen Augen überhaupt keine Rolle bei dieser Beratung und deshalb habe ich es auch nicht erwähnt, denn:
    Zitat Zitat von Pin Beitrag anzeigen
    Ein zweiter Tolino kommt für mich allerdings nicht infrage, da ich festgestellt habe, daß die Chemie zwischen uns nicht so stimmt.
    Was ich absolut nachvollziehen kann und wieder zurück zu Kobo bin - ein Traum, während mein Mann den von mir übernommenen Epos toll findet. Geschmäcker sind verschieden und Pocketbooks auch ganz anders als Tolinos.
    "Don't judge a book by its cover"
    Thanks trekk hat/haben sich bedankt

  6. #6
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    5.072
    Punkte
    3.949
    Bedankt
    2010
    eReader
    Kobo Aura H2O 2nd Edition (mein Kleener), PocketBook Inkpad 3 (mein Großer)
    Ich kann mich mit den Tolino-Reader ebenfalls nicht anfreunden, meine Nachbarsfreundin ist hingegen immer noch sehr zufrieden mit ihrem ersten Shine. Das ist halt - wie alles im Leben - persönliche Geschmacksache.

    Ich möchte weder meinen Kobo Aura H2O 2nd Edition noch meinen PocketBook Inkpad 3 missen. Allerdings überspiele ich auch Onleihe-eBooks ausschließlich mit dem PC auf die Reader. Kauf- und kostenfreie eBooks durchlaufen bei mir Calibre.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks trekk hat/haben sich bedankt

  7. #7
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    1.174
    Punkte
    1.175
    Bedankt
    346
    Zitat Zitat von Minerva Beitrag anzeigen
    Dass Tolinos das können, spielt in meinen Augen überhaupt keine Rolle bei dieser Beratung und deshalb habe ich es auch nicht erwähnt,
    Sie sind aber die Einzigen, die allen Anforderungen auch in Zukunft mit Sicherheit gerecht werden. Bei Pocketbook ist es möglich - bei Kobo sicherlich nicht.
    Und die von mir erwähnten Androiden sind nicht wasserfest.
    Es muss also von einer Anforderung Abstand genommen werden
    Abgesehen davon finde ich das Design von Pocketbook richtig grauslich und Probleme gibt es so viele, dass ein Mitarbeiter hier laufend aushilft.
    Sowas kann ich nicht guten Gewissens empfehlen
    Geändert von Gerhard Böse (08.01.19 um 18:18 Uhr)

  8. #8
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    5.072
    Punkte
    3.949
    Bedankt
    2010
    eReader
    Kobo Aura H2O 2nd Edition (mein Kleener), PocketBook Inkpad 3 (mein Großer)
    Gerhard, mit meinem Großen habe ich keine Probleme. Okay, wenn noch so zwei, drei Wünsche erfüllt würden, wäre das toll, aber generell läuft das Inkpad 3 bei mit wie ein Dippchen.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks pebbles hat/haben sich bedankt

  9. #9
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.610
    Punkte
    702
    Bedankt
    834
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    @Pin
    Ich habe gerade die onleihe direkt mit meinem Tolino probiert und ich habe es auch nicht hinbekommen, mehrere eBooks zu leihen ohne mich zwischendurch wieder bei der Onleihe anmelden zu müssen.

    Trotzdem erachte ich das Problem zwar als leicht nervig, aber doch relativ gering.

    Ansonsten scheint die Onleihe ja demnächst ihren Kopierschutz zu verändern. Offenbar steht ja noch nicht fest, mit welchen Geräten man dann überhaupt noch die Onleihe nutzen kann.
    Mit den Tolinos ist es recht wahrscheinlich. Mit einem Kobo konnte man noch nie direkt am Reader eBooks ausleihen. Da Kobos offziell nicht mehr für den deutschen Markt gedacht sind, halte ich es auch für eher unwahrscheinlich, dass sie mit dem neuen Kopierschutz klarkommen.
    Pocketbook könnte funktionieren, aber sicher ist es auch nicht, ob sie ein Update für den neuen Kopierschutz bekommen werden.
    Da du hauptsächlich die Onleihe nutzen möchtest, würde ich an deiner Stelle noch abwarten, bis die Sache geklärt ist.
    Thanks Pin hat/haben sich bedankt

  10. #10
    pebbles
    pebbles ist offline
    Avatar von pebbles
    ebook-nerd deluxe

    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    129
    Punkte
    122
    Bedankt
    27
    eReader
    Pocketbook Inkpad 3, Kobo Aura H2O, Pocketbook THD 3
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    @Pin
    Ich habe gerade die onleihe direkt mit meinem Tolino probiert und ich habe es auch nicht hinbekommen, mehrere eBooks zu leihen ohne mich zwischendurch wieder bei der Onleihe anmelden zu müssen.

    Trotzdem erachte ich das Problem zwar als leicht nervig, aber doch relativ gering.
    Klingt alles andere als benutzerfreundlich. Soviel Spaß macht das Einloggen bei der Onleihe nun auch wieder nicht... da ist dann bisher die Variante über den PC doch noch angenehmer

  11. #11
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    1.174
    Punkte
    1.175
    Bedankt
    346
    Zitat Zitat von pebbles Beitrag anzeigen
    Klingt alles andere als benutzerfreundlich. Soviel Spaß macht das Einloggen bei der Onleihe nun auch wieder nicht... da ist dann bisher die Variante über den PC doch noch angenehmer
    Ich hatte kein Problem, mir in einem Durchgang 4 Bücher auszuleihen - auch das Einloggen ging völlig problemlos, wenn man die Onleihe Bibliothek als Lesezeichen abgespeichert hat.
    Epos Version 11.2.3

  12. #12
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.610
    Punkte
    702
    Bedankt
    834
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Ich konnte im Prinzip auch mehrere eBooks ausleihen. Die wären dann unter Medien hinterlegt.
    Beim Klicken von "jetzt lesen" wurde ein eBook auf den Tolino geladen. Wenn ich dann das nächste auf den Tolino holen wollte, musste ich mich wieder neu in der Onleihe anmelden.

    Ich mag das Stöbern in der Onleihe am Reader nicht. Das ist am PC viel praktischer.
    Am Tolino spart man sich allerdings ADE und was damit verbunden ist. Von daher kann ich verstehen, wenn man so machen möchte.

  13. #13
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    1.174
    Punkte
    1.175
    Bedankt
    346
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Ich konnte im Prinzip auch mehrere eBooks ausleihen. Die wären dann unter Medien hinterlegt.
    Beim Klicken von "jetzt lesen" wurde ein eBook auf den Tolino geladen. Wenn ich dann das nächste auf den Tolino holen wollte, musste ich mich wieder neu in der Onleihe anmelden.
    Ich bin nur aus dem einen Buch ausgestiegen, war dann im Browser und habe das nächste Buch geholt.
    Das war überhaupt kein Problem.
    Ich habe mich aber über www5.onleihe.de/"Name der Onleihe" eingeloggt - zB www5.onleihe.de/Salzburg/

  14. #14
    Forkosigan
    Forkosigan ist offline
    Avatar von Forkosigan
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Dresden, Deutschland
    Beiträge
    786
    Punkte
    451
    Bedankt
    310
    eReader
    Pocketbook Touch HD
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Pocketbook könnte funktionieren, aber sicher ist es auch nicht, ob sie ein Update für den neuen Kopierschutz bekommen werden.
    Da du hauptsächlich die Onleihe nutzen möchtest, würde ich an deiner Stelle noch abwarten, bis die Sache geklärt ist.
    Pocketbook Geräte werden neue DRM definitiv untestützen.
    Geändert von Forkosigan (11.01.19 um 19:20 Uhr)
    Pocketbook Support - Pocketbook Readers GmbH
    Thanks Martina Schein, Minerva, littlePanda und 5 weitere haben sich bedankt

  15. #15
    Ignatia
    Ignatia ist offline
    Avatar von Ignatia
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    • Roth
    Beiträge
    682
    Punkte
    192
    Bedankt
    180
    eReader
    Kindle Paperwhite 2 & Pocketbook Touch HD2
    Das mit Tolino kann ich gut nachvollziehen, der ist nach recht kurzer zeit wieder ausgezogen.
    Piocketbook habe ich aktuell den Touch HD 2 undl iebäugel mit dem Inkpad3. Mit dem HD2 klappt das ausleihen mit der Onleihe bisher ohne Probleme.

    ich mag die PB Geräte sehr gerne und würde dir zu diesem raten

    Sandra
    LG Sandra

    Buchblog --> www.kasasbuchfinder.de/
    Thanks Pin hat/haben sich bedankt

  16. #16
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.610
    Punkte
    702
    Bedankt
    834
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Und ich bin mit meinem Tolino zufrieden.
    Okay, ich nutze die Onleihe nicht direkt am Gerät. Habe es aber ausprobiert und fand es okay,. Es kommt bei mir aber auch nicht so oft vor, dass ich mehr als ein eBook gleichzeitig ausleihe.

    Pocketbook- Geräte hatte ich auch schon. Touch Lux 1 und 2.
    Mit dem Touch Lux1 war ich rundum zufrieden. Leider ging es kaputt und ich bestellte ein TL2. Dieses hatte eine andersfarbiges Lämpchen. Das hat mich immer gestört. Ansonsten war ich mit dem Gerät zufrieden.

    Jetzt wollte ich es wieder mit Pocketbook probieren und habe den THD 3 bestellt. Leider war das wieder ein Gerät, das ungleichmäßig ausgeleuchtet war. Das Display war schlechter als das von meinem Tolino und das vom Kobo H2O 1. Edition..
    Auf vielen Bildern vom THD3 sehr ich eine nicht optimale Beleuchtung, auch wenn ich wohl ein besonderes schlechtes Exemplar erwischt habe. Auch der Farbton vom Smartlight des Tolino gefällt mir besser. Diesmal habe ich das Pocketbook zurück geschickt (was ich beim TL2 nicht gemacht hatte). Vorerst ist Pocketbook kein Thema mehr für mich.
    Geändert von Krimimimi (14.01.19 um 17:06 Uhr)

  17. #17
    Pin
    Pin ist offline
    Avatar von Pin
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    3
    Punkte
    3
    Bedankt
    1
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Wie wichtig ist Dir Spritzwasserschutz tatsächlich?
    Denn dann gibt es nur die Tolinos (Vision 4, Epos), mit denen Du für die Zukunft gerüstet bist, denn Divibib stellt den Onleihe Schutz um und Tolino arbeitet da mit.
    Nicht "spritzwassergeschützt", allerdings für zukünftige Onleihe gerüstet sind offene Android Geräte - im 6 Zoll Bereich der [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] und im 7,8 Zoll Bereich der [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Auf beiden Geräten funktioniert die Onleihe App.
    Es sind meine bevorzugten Geräte - der Onyx für unterwegs, Likebook Mars für daheim
    Spritzwasserschutz ist nicht ganz oben, auf der Liste, aber nett wäre es schon im Urlaub am Strand oder in der Badewanne.

  18. #18
    Pin
    Pin ist offline
    Avatar von Pin
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    3
    Punkte
    3
    Bedankt
    1
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    @Pin
    Ich habe gerade die onleihe direkt mit meinem Tolino probiert und ich habe es auch nicht hinbekommen, mehrere eBooks zu leihen ohne mich zwischendurch wieder bei der Onleihe anmelden zu müssen.

    Trotzdem erachte ich das Problem zwar als leicht nervig, aber doch relativ gering.

    Ansonsten scheint die Onleihe ja demnächst ihren Kopierschutz zu verändern. Offenbar steht ja noch nicht fest, mit welchen Geräten man dann überhaupt noch die Onleihe nutzen kann.
    Mit den Tolinos ist es recht wahrscheinlich. Mit einem Kobo konnte man noch nie direkt am Reader eBooks ausleihen. Da Kobos offziell nicht mehr für den deutschen Markt gedacht sind, halte ich es auch für eher unwahrscheinlich, dass sie mit dem neuen Kopierschutz klarkommen.
    Pocketbook könnte funktionieren, aber sicher ist es auch nicht, ob sie ein Update für den neuen Kopierschutz bekommen werden.
    Da du hauptsächlich die Onleihe nutzen möchtest, würde ich an deiner Stelle noch abwarten, bis die Sache geklärt ist.
    wahrscheinlich wir es das beste sein. da hast du recht.

    Ich empfinde es eben nicht nur als leicht nervig, das das ausleihen so kompliziert ist, da das toucdisplay und ich auch nicht so die besten Freunde sind.
    Thanks Minerva hat/haben sich bedankt