Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Cuca124
    Cuca124 ist offline
    Avatar von Cuca124
    Neuling

    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    2
    Punkte
    2
    Bedankt
    0
    Hallo,

    für mein Studium muss ich extrem viel lesen. Auf Dauer geht das entweder ins Geld (fürs Ausdrucken), auf die Augen (durch das Lesen auf dem Laptop) oder stellt mein kleines 11qm Zimmer zu (durch das Kaufen der Bücher).

    Deswegen muss jetzt ein eReader her:

    1.) Notizfunktion!!!! Ganz wichtig für mich, da ich ständig mit meinen Texten arbeite. Heißt: Markieren und Notizen machen. Am besten so, dass die Notizen separat in einer Datei gespeichert werden, damit ich sie später am PC nachbearbeiten kann. Ich hab gelesen, dass einige eReader diese Funktion besitzen. Empfehlungen?
    Dazu--> Gibt es die Möglichkeit auch in seine gekauften Bücher Notizen zu machen?

    2) Ist es auf Dauer praktischer ein Display mit mehr als 6 Zoll zu haben? Mir kommen 6 Zoll doch recht klein vor.

    Danke im Voraus für Empfehlungen

  2. #2
    R.Bote
    R.Bote ist offline
    Avatar von R.Bote
    Buchschaffender

    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    132
    Punkte
    133
    Bedankt
    38
    Zitat Zitat von Cuca124 Beitrag anzeigen
    Ist es auf Dauer praktischer ein Display mit mehr als 6 Zoll zu haben? Mir kommen 6 Zoll doch recht klein vor.
    Das kommt sehr auf die Bücher an. Wenn Du viele Abbildungen hast, Schaubilder und Tabellen, dann bist Du mit einem größeren Display vermutlich besser beraten. Ebenso, wenn Du viel vor- und zurückgehst im Text, um gedanklich die Zusammenhänge herzustellen oder zu einem Stichwort noch mal die Definition zu überfliegen.
    Untaten eines Schreibtischtäters von A - Z: https://rene-bote.jimdo.de

  3. #3
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    1.248
    Punkte
    1.249
    Bedankt
    371
    Zitat Zitat von Cuca124 Beitrag anzeigen
    für mein Studium muss ich extrem viel lesen. Auf Dauer geht das entweder ins Geld (fürs Ausdrucken), auf die Augen (durch das Lesen auf dem Laptop) oder stellt mein kleines 11qm Zimmer zu (durch das Kaufen der Bücher).

    Deswegen muss jetzt ein eReader her:

    1.) Notizfunktion!!!! Ganz wichtig für mich, da ich ständig mit meinen Texten arbeite. Heißt: Markieren und Notizen machen. Am besten so, dass die Notizen separat in einer Datei gespeichert werden, damit ich sie später am PC nachbearbeiten kann. Ich hab gelesen, dass einige eReader diese Funktion besitzen. Empfehlungen?
    Dazu--> Gibt es die Möglichkeit auch in seine gekauften Bücher Notizen zu machen?

    2) Ist es auf Dauer praktischer ein Display mit mehr als 6 Zoll zu haben? Mir kommen 6 Zoll doch recht klein vor.
    Für die Uni kann ich Dir nur den Likebook Alita (10,3") empfehlen - allerdings ~500 €.
    In pdf Dateien können mit dem Stift Notizen verfasst werden, die dann auch weiterhin in ihnen erhalten bleiben.

  4. #4
    Cuca124
    Cuca124 ist offline
    Avatar von Cuca124
    Neuling

    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    2
    Punkte
    2
    Bedankt
    0
    Zitat Zitat von R.Bote Beitrag anzeigen
    Das kommt sehr auf die Bücher an. Wenn Du viele Abbildungen hast, Schaubilder und Tabellen, dann bist Du mit einem größeren Display vermutlich besser beraten. Ebenso, wenn Du viel vor- und zurückgehst im Text, um gedanklich die Zusammenhänge herzustellen oder zu einem Stichwort noch mal die Definition zu überfliegen.
    Sind vor allem Essays und Aufsätze ohne jegliche Bildchen. Ganz trockener Text. Zurückspringen wäre unnötig, wenn ich zumindest diese Markierfunktion hätte.
    Ich hab gesehen, dass die Tolinos ein Notizverzeichnis anlegen (hilfreich), aber man die Notizen nicht exportieren kann, was ich (meine ich zumindest) bei einigen anderen eReadern gelesen habe.

    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Für die Uni kann ich Dir nur den Likebook Alita (10,3") empfehlen - allerdings ~500 €.
    In pdf Dateien können mit dem Stift Notizen verfasst werden, die dann auch weiterhin in ihnen erhalten bleiben.
    Das wäre natürlich optimal. Leider nicht im Budget Etwas vergleichbares in einer günstigeren Version gibt es nicht?

    Zumindest Markierungen und Notizen in PDF Dateien hinzufügen wäre schon super. Das scheint ja zum Beispiel bei den Tolinos nicht zu gehen (Laut Verkäuferaussage).

  5. #5
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    1.248
    Punkte
    1.249
    Bedankt
    371
    Zitat Zitat von Cuca124 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Gerhard Böse
    Für die Uni kann ich Dir nur den Likebook Alita (10,3") empfehlen - allerdings ~500 €.
    In pdf Dateien können mit dem Stift Notizen verfasst werden, die dann auch weiterhin in ihnen erhalten bleiben.
    Das wäre natürlich optimal. Leider nicht im Budget Etwas vergleichbares in einer günstigeren Version gibt es nicht?

    Zumindest Markierungen und Notizen in PDF Dateien hinzufügen wäre schon super. Das scheint ja zum Beispiel bei den Tolinos nicht zu gehen (Laut Verkäuferaussage).
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]