Umsatzrückgang bei Thalia auch im Weihnachtsgeschäft

  • Vor wenigen Tagen hat der Libri-Ableger eBook.de in einer Pressemeldung mit besonders guten Wachstumsraten bei den eBook-Verkäufen aufhören lassen. Nicht ganz so gut lief es bei der Konkurrenz von Buch.de, welche mit den Eigenmarken Verluste schreiben musste. Nachdem Buch.de auch die Online-Shops von Thalia betreibt, hat sich natürlich auch gleich die Frage aufgedrängt, ob denn [...]


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Der Satz: \"Thalia hat trotz zahlreicher Filialschließungen im vergangenen Jahr, auch im Weihnachtsgeschäft einen Umsatzrückgang verzeichnet.\", ist komisch. Es klingt so als ob Filialschließungen den Umsatz erhöhen würden, da Thalia trotz solcher Schließungen einen Umsatzrückgang erlitten hat. Ich würde allerdings sagen, dass gerade Filialschließungen den Umsatz nach unten treiben. Höchstens der Gewinn könnte besser sein, wenn diese Filialen nicht rentabel waren.

  • Ich muss sagen, dass ich bisher keine ebooks bei Thalia gekauft habe. Warum?
    Bei Thalia wird nicht ordentlich deklariert, ob ein ebook mit oder ohne harten Kopierschutz verkauft wird. Jedenfalls habe ich einen Hinweis darauf nicht gefunden. Bis vor kurzem dachte ich sogar, dass Thalia immer mit hartem Kopierschutz verkauft, aber dann gab es ein ebook geschenkt (Eva Almstädt, Tödliche Mitgift) und das hatte keinen Kopierschutz.


    Ich möchte gerne wissen, was ich kaufe, deswegen kaufe ich bei Shops, die ihre ebooks ordentlich deklarieren wie z.B. ebook. de oder Weltbild.

  • Ich habe mir mein erstes Ebook bei Thalia gekauft und war sehr enttäuscht. Angeboten wurde mir \"sofort nach dem Kauf downloaden und lesen\", genau das wollte ich auch, doch nachdem ich es gekauft und auch direkt online bezahlt habe kam nichts. Der Auftrag sei \"in Arbeit\". Das hat dann 2 Tage gedauert, dann konnte ich es ohne Probleme runterladen. Der Vorteil beim Ebook ist doch eben dieser \"sofort\"-Effekt und den hab ich bei Thalia nicht erleben können.

  • Ich habe mir mein erstes Ebook bei Thalia gekauft und war sehr enttäuscht. Angeboten wurde mir \"sofort nach dem Kauf downloaden und lesen\", genau das wollte ich auch, doch nachdem ich es gekauft und auch direkt online bezahlt habe kam nichts. Der Auftrag sei \"in Arbeit\". Das hat dann 2 Tage gedauert, dann konnte ich es ohne Probleme runterladen. Der Vorteil beim Ebook ist doch eben dieser \"sofort\"-Effekt und den hab ich bei Thalia nicht erleben können.


    Also wenn das typisch für Thalia ist, dann würde ich dort sicherlich keine Ebooks kaufen. Außerdem gibt es ja eine Menge an anderen Anbietern von epubs. Das sollten sie auf jeden Fall verbessern, denn sonst haben sie keine Chance gegen all die Konkurrenz, die es mittlerweile gibt.

  • Ich hatte das Gleiche mal bei ebook.de. Auch ich konnte ein ebook erst nach 2 Tagen herunterladen. Ich hatte ebook.de kontaktiert und ein technisches Problem war die Ursache. Ebook.de hat mir sofort angeboten, dass ebook zu stornieren, um es anderswo zu kaufen.
    So ein Problem nicht der Normalfall, kann aber bei jedem Shop mal vorkommen. In 99% der Fälle konnte ich die gekauften ebooks (bei verschiedenen Shops) sofort herunterladen.

  • Ich hatte das Gleiche mal bei ebook.de. Auch ich konnte ein ebook erst nach 2 Tagen herunterladen. Ich hatte ebook.de kontaktiert und ein technisches Problem war die Ursache. Ebook.de hat mir sofort angeboten, dass ebook zu stornieren, um es anderswo zu kaufen.
    So ein Problem nicht der Normalfall, kann aber bei jedem Shop mal vorkommen. In 99% der Fälle konnte ich die gekauften ebooks (bei verschiedenen Shops) sofort herunterladen.


    Achso, jetzt ist aber die Frage, ob das bei Thalia wirklich nur ein Zufall war, oder eher Standard ist. Es kann natürlich an einem technischen Fehler liegen, aber wenn dieser oft besteht, ist es dennoch ziemlich lästig und würde mich eher dazu bringen, bei einem anderen Anbieter einzukaufen.

  • Bobby James90 hat ein ebook gekauft, wo das passiert ist. Wo steht, das das öfter passiert? Sollte das so sein, wäre es natürlich nicht schön, aber ich finde keinen Hinweis darauf.
    Ich selber habe erst ein ebook von Thalia und das ließ sich sofort herunterladen. Und wie gesagt, bei anderen Shops kommt das auch schon mal vor, dass man auf den Download warten muss.

  • Ich wollte das damit auch nicht verallgemeinern. Ich wollte damit nur darstellen, dass es halt umständlicher ist bei Thalia zu kaufen, als bei den integrierten Shops, vielleicht liegt darin das Problem? Ich hoffe, dass es einmalig war, werde es bei Gelegenheit auch mal wieder probieren.
    Was mir fehlt sind allerdings spezielle Angebote o.Ä., um mich zu locken.

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.