DRM entfernen: Wissenswertes, Fragen und Antworten

  • Kaum ein anderes eBook-Thema lässt die Wogen so hochgehen wie der DRM-Schutz. Zeit also, einen kurzen Blick darauf zu werfen und auch zu sehen, worum es sich dabei überhaupt handelt und welche Möglichkeiten man als Privatperson hat, DRM zu entfernen - und ob man das überhaupt darf. Bevor es aber ans Eingemachte geht, gilt es [...]


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Fein, jetzt weiß es auch der Letzte, wie es geht ...

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

  • Ist das schlecht?


    Ich sehe dieses Thema wie der Eine oder Andere schon bemerkt haben mag, etwas ambivalent. Das was sich im rein privaten Bereich abspielt, sollte und dürfte legal sein - soweit so gut. Leider beschränkt sich das \"Befreien\" vom DRM eben nicht darauf bzw nimmt einen Umfang an, der vom Gesetz nicht mehr gedeckt ist.

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

  • Der Artikel ist in erster Linie an Privatpersonen gerichtet.


    Ehrlich gesagt wüsste ich auch nicht, an wen man sich sonst richten sollte :D Leute in der Warez-Szene wissen doch sowieso Bescheid wie das Ganze funktioniert. Die kommen auch nicht hier her um sich zu informieren und sind auch ohne diese Informationen bereits lange aktiv.


    Es sollte eben ein wenig Aufklärung betrieben werden. D.h. ein kurzer Blick auf die rechtliche Lage geworfen werden und auch ein paar Worte zum Calibre-Plugin fallen - eben damit sich unwissende Nutzer nicht irgendwelche Viren einfangen oder den gewerbsmäßig tätigen Piraten noch weiter unter die Arme greifen.


    Die Informationen in diesem Artikel sind zudem sowieso allesamt leicht über Google auffindbar, was auch der Grund ist, warum ich nicht direkt zum Plugin verlinkt habe. Es handelt sich eben in erster Linie um eine Zusammenfassung der Informationen die sowieso schon \"da draußen\" sind.

  • Wer es rausfinden will, findet es sowieso raus.


    Ich entferne auch den Kopierschutz von meinen Ebooks - zu rein privaten Zwecken. Ich mache das, weil ich, wenn es ein Ebook nur bei Amazon gibt, ich dieses für meine Epub- Reader eben dort kaufe. Außerdem hatte ich schon mal ein geschenktes Ebook, welches sich nach 1,5 Jahren eben nicht mehr öffnen ließ. Da ich eine kopierschutzfreie Kopie hatte, kann ich es immer noch lesen (der Shop, der es verschenkt hat, hat sich nicht dazu geäußert, warum ich die kopierschutzbehaftete Version irgendwann nicht mehr öffnen konnte).
    Mit Schriftenänderungen, falls ein Ebook eine festeingebettete Schrift hat, habe ich mich noch nicht befasst, aber manchmal habe ich mich geärgert, wenn ich die Schrift nicht ändern konnte. Kann sein, dass ich mich irgendwann noch damit befasse, eingebettete Schrift rauszuwerfen.

    Ich habe keine Bedenken, das zu tun, was ich mache. Ebooks auf illegalen Plattformen hoch- oder runterzuladen, lehne ich ab. Also wem schade ich mit der Kopierschutzentfernung?


    @JulesWWD
    Wie machst du es denn? Du hast doch sowohl Kindle als auch einen Epub- Reader. Liest du die Ebooks nur auf dem Gerät, auf dem sich das Ebook ohne Kopierschutzentfernung lesen läßt?

  • Auch ohne Artikel haben die einschlägigen Piratenseiten, bisher auch ihre neuen Ebooks erhalten. Wer Ebooks im großen Umfang weitergeben möchte, weiß auch wie es geht.

  • schöne zusammenfassung für leute die sich in die materie enlesen wollen. aber wie schon mehrmals gesagt wurde, für ebook-piraten sowie ein alter hut. darauf bezogen richtet der artikel sicher keinerlei schaden an. ich sehe das so wie krimimimi. wem schadet es, wenn ich meine ebooks drm befreie? ich hab einen kindle pw2 und einen pb touch hier und nutze beide geräte - was nur geht, weil ich das drm entferne. warum also nicht?

  • Warum ich DRM umgehe? Nun ich zähle mal meine Gründe auf:


    1. Ebooks auch unter Linux und in Calibre öffnen können
    2. Sicherheit dass ich die Ebooks auch noch in einigen Jahren lesen kann
    3. Ich bearbeite die Formatierung (baue z.B. Bocksatz ein, bearbeite das TOC) das geht nur ohne DRM
    4. Per Plugin lasse ich Calibre die \\\"Seitenzahl\\\" errechnen, geht auch nur ohne DRM
    5. Auf jedem Gerät lesen können, ohne erst zu autorisieren
    6. Ebooks von Amazon auf meinem Sony Reader lesen (konvertieren geht nur ohne DRM)

  • Dieses Thema enthält 272 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.