Empfehlungen Hörbuch/Hörspiele

  • Thread für eure Empfehlungen von Hörbüchern oder Hörspielen Querbeet von seichter Kost bis vermeintlich Anspruchsvoll, ganz egal! Hauptsache ist, das es Hörbücher sind die euch gefallen haben...

  • James Joyce - Ulysses (Hörspiel)



    ISBN: <p>3867178461</p>


    Wer sich, so wie ich mehrmahls an Ulysses versucht hat, dann aber abgebrochen hat, wird die Hörspielumsetzung des SWR von 2012 vielleicht schätzen.
    Sie gewann 2013 den deutschen Hörbuchpreis und wurde von sehr guten Sprechern umgesetzt. Als Radioausstrahlung (Bloomsday, Ulysses als Tageslesung) erstveröffentlicht ist das Projekt seit einiger Zeit auf CD erhältlich.
    Hier die Ulysses-Seite des SWR:
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.




    James Joyce - Ulysses (Lesung)
    Dann gibt es auch noch die ebenfalls empfehlenswerte erste deutsche Umsetzung als vollständige Lesung vom RBB. Nicht ein Sprecher, sondern ca. 40 Sprecher lesen den Roman in dem es um nur einen einzigen Tag geht.



    ISBN: <p>3867178755</p>


    Dazu die Rezension von Die Welt - Feuilleton:
    http://www.welt.de/kultur/lite…tunden-Schweinereien.html

  • Die drei Fragezeichen natürlich:D Zumindest hat man da genug zu tun, wenn man da alles von der ersten bis zur aktuellsten Folge durchhören möchte:)


    Es gibt insgesamt so viele gute Hörtbücher, die ich schon gehört habe. Evtl. suche ich da mal welche raus und poste die hier mal...

  • Ich mag Hörbücher, die vom Autor selber gelesen werden. z.B die Eifel- Krimis von Jaques Berndorf oder die Kluftinger- Krimis. Ausnahme sind allerdings die Ostfriesen- Krimis von Klaus- Peter Wolf, weil der leider lispelt. Die Krimis sind sonst gut, aber Wolf ist halt nicht so geeignet als Sprecher

  • Ich habe gerade \"Der Name der Rose\" von Umberto Eco als Hörspiel gehört.



    ISBN: <p>3867177929</p>


    Hörspiel


    Gesprochen u.a. von Rolf Boysen, Ernst Jacobi, Markus Boysen


    Regie: Otto Düben, Originalverlag: Carl Hanser Verlag


    6 Audio-CDs, Laufzeit: 331 Minuten


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Der Inhalt dürfte vermutlich vom Film mit Sean Connery hinreichend bekannt sein und das war auch etwas das Problem beim Hören. Mir war die ganze Handlung noch so präsent, dass bei mir nicht so richtig Spannung aufkam.


    Die Hörspielbearbeitung fand ich aber sehr gut inszeniert, so dass man das Gefühl hatte \"Vorort\" zu sein.

  • Der Name der Rose gefällt mir als Hörspiel auch sehr gut.


    Gut gefallen hat mir auch Matthias Köberlins Lesung von Andreas Eschbachs Jesus-Video:



    ISBN: <p>3785712650</p>


    Das gibt es inzwischen auch als ungekürzte Lesung bei Audible.


    Der Inhalt: Bei einer Ausgrabung in der Nähe von Jerusalem macht der Student Stephen Foxx einen äußerst seltsamen Fund: die Bedienungsanleitung einer Videokamera, die es noch gar nicht gibt. Das Dokument ist nachweislich 2000 Jahre alt, und die einzige, wenn auch abenteuerliche Erklärung scheint zu sein, dass ein Zeitreisender Jesus von Nazareth gefilmt haben muss. Aber wo ist die Kamera?

  • Ich habe gerade von Frédérique Audoin-Rouzeau, besser bekannt als Fred Vargas, diesen Titel gehört, da ich die Romane sehr schätze, aber manchmal zu müde zum Lesen bin und mir dann gern auch einmal vorlesen lasse:



    ISBN: <p>3898139530</p>



    Zitat

    Ex-Inspektor Louis Kehlweiler sitzt auf Bank 102 an der Pariser Place de la Contrescarpe - um sich die Arbeit zu erleichtern, haben er und seine langjährige Freundin, die alte Hure Marthe, die wichtigsten Bänke der Stadt numeriert - und beobachtet ein Haus. Das heißt, eigentlich sitzt er da und beantwortet Marthes Kreuzworträtselfragen, als sein Blick auf einen winzigen weißen Gegenstand fällt: ein blankgewaschenes Knöchelchen, wie es scheint. Doch man muß schon Kehlweilers blühende Phantasie haben, um daran etwas Ungewöhnliches zu finden. Nach wenigen Tagen hat er dank seiner alten, nicht immer ganz legalen Beziehungen heraus, daß es sich um den kleinen Zeh einer Frau handelt, der von einem Hund verdaut worden ist. Doch eine dazugehörige Leiche gibt es nicht im ganzen Arrondissement - dafür jede Menge Hundehalter, die zu beobachten und deren Gewohnheiten herauszufinden Kehlweiler sich vornimmt. Für eine so unspektakuläre Langzeitbeobachtung braucht man Leute. Die hat Kehlweiler (und sie sind für den begeisterten Vargas-Leser keine Unbekannten): drei wissenschaftlich tätige, wenn auch arbeitslose junge Historiker, Mathias, Marc und Lucien. So stößt Kehlweiler schließlich auf einen Pitbullbesitzer, der seine Wochenenden in der Bretagne verbringt. In Port-Nicolas, einem trostlosen Hafenstädtchen, wo in der Tat vor wenigen Tagen eine alte Frau von der Steilküste stürzte ...


  • ISBN: <p>3837308162</p>


    Mein absolutes Lieblingshörbuch!


    Maria Koschny ist die deutsche Synchronstimme von Katniss, was das Hörbuch auch gut mit den Verfilmungen zusammenbringt. Man kriegt quasi von Katniss die im Film fehlenden Gedanken berichtet... ;)


    Inhalt sollte mittlerweile eigentlich jedem bekannt sein, wenn jedoch nicht, bittesehr:


    Zitat

    Die Tribute von Panem spielt in einer nicht näher definierten Zukunft, nachdem Nordamerika durch Kriege und auch Naturkatastrophen größtenteils zerstört wurde. Aus den Trümmern entstand die diktatorische Nation Panem, welche ursprünglich aus dem regierenden reichen Kapitol und 13 umliegenden ärmeren Distrikten bestand. [...]
    Schließlich kam es wegen der immer größeren Ausbeutung der Menschen zu einem Aufstand der Distriktbewohner gegen das Kapitol. Dieser wurde jedoch niedergeschlagen, wobei Distrikt 13 scheinbar vollständig vernichtet wurde. Als Mahnung für die Distrikte führte die Regierung die sogenannten Hungerspiele (siehe unten) ein. Diese sollen die Distrikte einschüchtern und daran erinnern, dass sie der Macht der Regierung schutzlos ausgeliefert sind.
    [...]
    Jedes Jahr werden aus jedem der zwölf Distrikte ein Mädchen und ein Junge im Alter zwischen 12 und 18 Jahren ausgelost, die so genannten Tribute, die sich in einer Freilichtarena bis auf den Tod bekämpfen müssen, bis nur noch ein Tribut übrig ist. Die Spiele werden im Fernsehen und auf Leinwänden in ganz Panem übertragen, und die Bewohner der Distrikte werden gezwungen, die Hungerspiele als Fest zu feiern.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Paul Temple - Strassenfeger aus den 1950igern
    tolle Hörspiele:



    ISBN: <p>3898138364</p>


    Eiskalte Mörder, zwielichtige Gestalten und gerissene Gauner: Dem Detektiv Paul Temple und seiner reizenden Frau Steve entkommt niemand. Fünf spannende Fälle garantieren Retro-Atmosphäre und Nervenkitzel auf höchstem Niveau! Diese aufwändig inszenierten Hörspiele des WDR, mit René Deltgen und Annemarie Cordes in den Hauptrollen, sind Kult!
    Enthält: Paul Temple und der Fall Margo, Paul Temple und der Fall Vandyke, Paul Temple und der Fall Spencer, Paul Temple und der Fall Madison, Paul Temple und der Fall Jonathan

    frühere reader:
    Kobo: Touch, Glo, H2O, H2O 2nd Edition
    kindle: non touch, paperwhite 2, paperwhite 3
    Tolino: Shine 1, Vision 1, Vision 2, Shine 2HD, Vision 4 HD
    Pocketbook: Touch Lux 2, Touch Lux 3

  • Dieses Thema enthält 32 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.