René Bote - Herzlich gefangen

  • Als Maurice ohne Jakob zu den anderen zurückkommt, hat Beatrix sofort ein schlechtes Gefühl. Was Maurice erzählt, klingt auf den ersten Blick zwar plausibel, aber Beatrix kann ihre Zweifel nicht abschütteln. Sie beginnt, etwas nachzuforschen, aber was eigentlich ihrer Beruhigung dienen soll, bestätigt nur, dass sie von Anfang an recht hatte.


    Herzlich gefangen ist eine Kurzgeschichte um Freundschaft und die Frage, ob man sich über einen bösen Streich immer ärgern muss. Die Geschichte ist ab morgen so ziemlich überall erhältlich, wo es Ebooks gibt. Reinlesen kann man wie üblich auf meiner Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen..



    ISBN: B081CWNQLL

    =OUntaten eines Schreibtischtäters von A - Z: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.