Eigene Schriften auf Kindle, Tolino, PocketBook und Kobo installieren

  • Open Sans und ähnliche Schriften mag ich auf Websites, in Artikeln, etc - aber nicht in Büchern.
    Für eBooks ist meine Lieblings-Schriftart seit Jahren Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen., auch wenn bei diesem nicht alle Zeichen unterstützt werden. Im Notfall kann man ja mal eben schnell wechseln. In solchen Fällen nehme ich Noto Serif.

    Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

  • Mein persönlicher Favorit an Schriften ist die PMN Caecilia Sans Text. Das ist quasi eine deutlich später entstandene Sans Serif Version der bekannten Caecilia. Ist aber keine Gratisschrift und muss käuflich bei einen der großen Font Reseller erworben werden.


    Hier ein Link zur Einführung der Schrift und ein Interview mit dem Schriftdesigner.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    https://www.linotype.com/de/741-35944/interview.html


    Zur Schriftinstallation habe ich aber noch eine Frage. Habe erst seit kurzem einem Tolino Epos. Und ich habe dort das Problem, dass manche Schriften nach der Installation als defekt in den `fonts/inkompatibel` Ordner verschoben werden. Ich habe dazu auch ein Support Ticket bei Thalia aufgemacht, die konnten mir nicht weiterhelfen und der Hersteller des Tolino antwortet bisher nicht.


    Es handelt sich dabei jeweils um gekaufte Schriften, die in Ordnung sind. Manche Funktionen manchmal oder waren auch schon drauf. Irgendwie scheint es da Probleme zu geben.

  • Probier doch mal aus, die Schriften durch einen Konverter laufen zu lassen. Ich hatte auch schon mal Schriften heruntergeladen, die von Windows nicht erkannt wurden. Habe diese dann mit TransType von ttf nach ttf konvertiert und dann ließen diese sich auch von Windows erkennen.


    TransType ist kommerziell, es gibt aber eine zeitlich begrenzte und ansonsten voll funktionsfähige Testversion. Natürlich kannst du auch Freeware wie FontForge nutzen, aber ich finde TransType eindeutig benutzerfreundlicher.


    Da dies gekaufte Schriften sind, würde ich diese nicht unbedingt mit Online-Konvertern benutzen.

  • Da dieser Artikel noch relativ neu ist eine Frage dazu:


    ich habe einen Tolino Page, Firmware Update auf 12.2.0 durchgeführt.


    Ich finde die Sprünge zwischen den Schriftgrößen zu groß, deshalb wollte ich sie wie hier beschrieben in der Datei "size.csv" anpassen.


    Funktioniert nicht, die Änderungen haben keinerlei Auswirkung, weder bei den vorhandenen Schriften, noch bei selbst installierten. Natürlich habe ich die Anzahl der Schritte nicht geändert, Format ist auch identisch.


    Daraufhin habe ich mich an den Tolino Support gewandt, die Antwort ist, dass sie es auf verschiedenen Readern mit mindestens den Versionen 12 und 13 der Firmware ausprobiert haben, es funktioniert nirgends.


    Auf welchen Geräten mit welcher Software funktioniert das bitte?

  • Habe es gerade mit dem Tolino Page 1 und Firmware 12.2 ebenfalls nicht erfolgreich getestet.


    Mit dem Tolino Page 2 (13.0.0) und Tolino Vision 5 (13.1.1) klappt es wiederum problemlos.

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.