PWM-Flackern beim Kobo Forma?

  • Der Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. ist eine der interessantesten Neuervorstellungen des heurigen eReader-Jahres. Der 8 Zoll große Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. sieht auf den...


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Interessantes Video. Dennoch würde ich das auf einem Gerät mit den eigenen Augen im normalen Lesebetrieb sehen wollen, um mir dann ein Urteil darüber zu bilden.

    Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht (Abraham Lincoln)

  • Was mir jetzt nicht klar ist, welche reader verwenden nun PWM? Der Kobo One z.B.?


    Mir ist ansonsten kein anderes Gerät untergekommen, abgesehen von Onyx Boox T68. Habe aber keinen Kobo Aura One hier, um es mit Sicherheit zu sagen.


    Sonnenfee : Mit freiem Auge ist vermutlich nichts zu sehen. Es geht oftmals darum, dass das Flackern zwar nicht bewusst wahrgenommen wird, aber in irgendeiner Form trotzdem körperliche Anstrengung verursacht.


    Bei dem Preis würde ich im Privatgebrauch vermutlich auf den Forma verzichten, auch wenn ich mit PWM bisher keine Probleme hatte.

  • Interessantes Video. Dennoch würde ich das auf einem Gerät mit den eigenen Augen im normalen Lesebetrieb sehen wollen, um mir dann ein Urteil darüber zu bilden.

    Das kannst Du nicht sehen, aber möglicherweise nach einiger Zeit spüren, Augenbrennen, Kopfweh, usw.

  • Sonnenfee : Mit freiem Auge ist vermutlich nichts zu sehen. Es geht oftmals darum, dass das Flackern zwar nicht bewusst wahrgenommen wird, aber in irgendeiner Form trotzdem körperliche Anstrengung verursacht.


    Bei dem Preis würde ich im Privatgebrauch vermutlich auf den Forma verzichten, auch wenn ich mit PWM bisher keine Probleme hatte.


    Das kannst Du nicht sehen, aber möglicherweise nach einiger Zeit spüren, Augenbrennen, Kopfweh, usw.


    Deswegen würde ich es ja gerne beim Lesen selbst ausprobieren wollen. Merke ich nach einer gewissen Zeit etwas nach längerem Lesen auf dem Gerät oder nicht. Minimum 289 € sind mir aber für dieses Experiment zu viel.

    Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht (Abraham Lincoln)

    2 Mal editiert, zuletzt von Sonnenfee ()

  • ich lese auf ereadern weil es die augenfreundlichste möglichkeit ist digital zu lesen. pwm macht diesen vorteil völlig zunichte. da könnte man genauso gut auf einem smartphone oder tablet lesen. das ergebnis ist das gleiche.


    zum preis von fast 300€ finde ich, ist das ein fail sondergleichen.

  • Ich habe verschiedene Videos meines Forma, mit einem Note 9 gedreht, in Slowmotion 960fps und Superslowmotion 240fps, in beiden ist absolut kein flackern zu sehen.
    Leider kann ich sie nicht anhängen, da vermutlich zu groß, sind MP4 Dateien!



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Hab's mal versucht!

    4 Mal editiert, zuletzt von jamalau ()

  • jamalau


    Da gibt es viele Möglichkeiten. Du kannst eine entsprechende Media-Plattform nutzen (Youtube, Twitch, Vimeo, Facebook, ...). Oder einen Filehoster (Mediafire, Mega, etc.).


    Ist in der Regel erstmal kostenlos und benötigt nur eine Accountregistrierung. :)