Windows 10 erkennt Kobo meistens nicht, Probleme mit USB

  • Guten Morgen


    Seit Jahren lese ich mit Kobo-Lesegeräten.


    Seit ich den H20 habe, habe ich dauernd Probleme, dass Windows10 das USB-Gerät nicht erkennt. Ich habe schon Stunden im Internet verbracht um eine Lösung zu finden. DIE Lösung habe ich bisher jedoch noch nicht. Ich habe oft gelesen, dass es mit dem Windows-Update von 2016 einen Zusammenhang hat. Nun dieses ist vom 2016 und es kann doch nicht sein, dass bis heute noch keine Lösung gefunden wurde? Vielleicht kann mir hier noch jemand helfen.


    Ich habe bereits das den Kobo auf Dateisystem FAT32 formatiert. Dies habe ich vorgestern wiederholt und alles zurückgesetzt. Für einen Tag hat Windows das Gerät erkannt und gestern wieder nicht. Ich habe ausserdem in Windows das USB-Gerät bereits mehrmals deaktiviert und deinstalliert. Gestern habe ich den Computer für über 5 min. vom Strom genommen. In der Datenträgerverwaltung habe ich dem Kobo einen fixen Platz zugeordnet.


    Seit dem zurücksetzten funtkioniert dafür der Lesestatistik wieder. Auch wenn Kobo behauptet, dies funktioniert nur bei Bücher, welche direkt bei Kobo gekauft werden und ich meine Bücher nicht bei Kobo kaufe.


    Ich hatte auch Problem, dass Calibre nicht kommunizieren konnte, auch wenn Windows das Gerät mal erkannt hat. Ich glaube da habe ich das Problem gefunden, ich glaube meine Calibre-Datenbank hatte einen defekten. Ich habe diese neu aufgesetzt. Leider kann ich es nicht mehr wirklich testen, da Windwos jetzt wieder Probleme macht.


    Ich kann die Bücher von Calibre via Inhaltsserver drathlos auf den Kobo übertragen. Das funktioniert. Leider ist dann die Kommunikation zwischen Kobo und Calibre nicht gegenseitig und Calibre kann die Daten aus dem Kobo nicht rauslesen (Lesestatus, letztes Lesedatum etc.). Ich habe mir schon überlegt auf Tolino zu wechseln. Nur eigentlich mag ich meine Kobo sehr. Und bei Tolino kann ich meines Wissens nicht die Daten aus dem Tolino lesen und in Calibre übertragen. Und wenn ich glaube ich kann beim Tolino kann man auch keine Sammlungen aus Calibre erstellen.


    Falls nun noch jemand einen Tipp hat wie ich das Problem lösen könnte, wäre ich sehr dankbar.


    Guten Rutsch


    Monika

    Einmal editiert, zuletzt von Rockmami ()

  • Seit Jahren lese ich mit Kobo-Lesegeräten.


    Seit ich den H20 habe, habe ich dauernd Probleme, dass Windows10 das USB-Gerät nicht erkennt.

    Normalerweise liegt sowas am Kabel oder am USB Port - anderes Kabel bzw anderen Port verwenden!

  • Normalerweise liegt sowas am Kabel oder am USB Port - anderes Kabel bzw anderen Port verwenden!


    Danke für die Antowrt. Ich denke nicht, dass es daran liegt. Ich habe diverses Kabel und USB Ports ausprobiert. Ich habe den Kobo auch an einem anderen PC gestet. Das Problem bleibt überall dasselbe.

  • Vor geraumer Zeit (es kann etwa zwei Jahre her sein) hatte ich dieses Problem ebenfalls. Nach Einspielung eines Patches hatte sich die Sache dann erledigt.
    Seitdem sollte dieses Problem jedoch nicht mehr bestehen, wenn alle Systeme auf dem jeweils aktuellen Stand sind.


    Den Patcher hänge ich mal an, falls Du es - natürlich auf eigenes Risiko - probieren möchtest. Entpacken und readme lesen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

  • Den Patcher hänge ich mal an, falls Du es - natürlich auf eigenes Risiko - probieren möchtest. Entpacken und readme lesen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Hallo Martina


    Danke für den Anhang. Welches Risiko gehe ich denn ein? Ich gehe davon aus, wenn etwas schief laufen sollte, kann ich das Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzen und es ist wie zuvor?


    Im Readme steht nicht genau, wass ich machen muss ausser einem Backup? Die Datei in meinen Kobo ziehen? Falls er denn erkannt wird im Windows?


    Gruss


    Monika

  • So sollte es sein, Monika. Ich weise dennoch immer auf Risiken hin, denn Du kennst ja sicher auch den Spruch mit den Pferden und der Apotheke. ;)

    Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

  • Dieser Hinweis ist auf jeden Fall immer gut. Den Spruch mit den Pferden und der Apotheke kenn ich nicht. Bin auch nicht aus Deutschland...


    Kannst du mir noch sagen was ich mit dem Patch machen muss? Das steht im Readme nicht. Muss ich die Datei in meinen Kobo ziehen und dort aktivieren? Falls der Kobo überhaupt erkannt wird im Windows?

  • Also ... Entpackt hast Du schon.
    Dann den Reader per USB mit dem PC verbinden, das Archiv KoboRoot-fatpatch.tgz in das versteckte Verzeichnis .kobo kopieren, Reader sicher entfernen und ihn dann installieren lassen. Das war es.

    Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

  • Also ... Entpackt hast Du schon.
    Dann den Reader per USB mit dem PC verbinden, das Archiv KoboRoot-fatpatch.tgz in das versteckte Verzeichnis .kobo kopieren, Reader sicher entfernen und ihn dann installieren lassen. Das war es.

    Und wie bringt sie die Datei dorthin?

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.