Meine Geräte und Cover

  • Mir wurden heute die Cover zu blöd und so habe ich fast alle meine Geräte ausgezogen, bis auf meinen 128 GB Tolino Shine3 - der ist für Reisen gedacht.

    Aber ich habe meine Androiden zu kompletten eigenständigen Verwendungen in separaten Taschen gesammelt mit Ladegeräten, Kabeln, Tastaturen, PowerBanks, usw.

    Da brauche ich den Anzug dafür wirklich nicht, vor allem, wenn dann das Gerät nahezu das Doppelte wiegt.

  • Ohne Cover für einen E-Book-Reader etc. geht es bei mir grundsätzlich nicht. In der Regel kommt um das Gerät das Originalcover, da dies am besten passt; Ausnahmen gibt es aber.
    Ich möchte meine Geräte gut geschützt aufbewahren, wenn ich sie gerade nicht nutze, denn schließlich sind das keine Cent-Produkte.
    Sofern das Lesegerät nicht auf dem Book Seat zum Lesen steht, nehme ich es aus dem Cover.
    Aufbewahrt werden meine Geräte inkl. Cover jeweils in separaten Stoffhüllen. Entweder in selbstgenähten oder in gekauften mit Reißverschluss.

    Das sonstige Zubehör ist bei mir sehr überschaubar und besteht lediglich aus zwei Kabeln und einer BT-FB und hat in einer kleinen Plastikbox Platz.

    Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht (Abraham Lincoln)

  • Ohne Cover für einen E-Book-Reader etc. geht es bei mir grundsätzlich nicht. In der Regel kommt um das Gerät das Originalcover, da dies am besten passt;

    Ich würde ja gerne mit Dir übereinstimmen, aber

    - wenn ein Epos2 statt ca 19 dag plötzlich 37 dag wiegt (fast das Doppelte)

    - wenn ein Likebook Alita statt 37 dag satte 55 dag wiegt,

    - wenn ein Likebook Ares statt 26 dag ein Gewicht von 36 dag auf die Waage bringt,

    - oder ein Boox Nova2 statt mit 26 dag mit 37 dag belastet,

    dann frage ich mich, ist die vermehrte Unbequemlichkeit durch das Mehrgewicht den etwas besseren Schutz Wert!


    Und immer wieder komme ich zu dem Schluss, mir ist es als doch wesentlich leichteres Gerät, das sich ohnehin in einer Tasche befindet und so geschützt ist, beim Arbeiten lieber.

    So habe ich zB meinen Alita mit Stift, BT Tastatur, Pedal, USB-C microSD Adapter, Ladegerät und Kabeln (alles, was ich brauche) in einer Büffelledermappe.

    Aber auch einen mehr als 1/2 Kg schweren Coverstapel von von nur 4 Geräten.

  • Wieso nimmst Du das jeweilige Gerät, wenn Du damit arbeitest/liest, nicht einfach aus dem Cover heraus?
    So hättest Du beides. Sehr gut geschützte Geräte, insbesondere einen zusätzlichen Displayschutz, und das geringere Gewicht bei der Nutzung.

    Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht (Abraham Lincoln)

  • Wieso nimmst Du das jeweilige Gerät, wenn Du damit arbeitest/liest, nicht einfach aus dem Cover heraus?

    Mit sowas habe ich bereits zwei Geräte beschädigt - und das geht dann recht leicht, wenn die Cover streng sitzen.

    Da nehme ich sie lieber aus der vorgesehenen Tasche heraus; das ist außerdem bequemer.

    Und wenn nichts anderes in dem Taschenfach ist, dann kann auch nichts dem Bildschirm passieren.

  • Mit sowas habe ich bereits zwei Geräte beschädigt - und das geht dann recht leicht, wenn die Cover streng sitzen.

    Welche Geräte und Cover waren das?

    Und wenn nichts anderes in dem Taschenfach ist, dann kann auch nichts dem Bildschirm passieren.

    Solange nichts anderes, das sich in der Tasche befindet, Druck auf das Taschenfach ausübt, ist das safe.

    Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht (Abraham Lincoln)

  • Welche Geräte und Cover waren das?

    Ein Tolino Shine2 HD und ein Tolino Vision4 HD, da entstanden Schäden am Gehäuse.

    Und es waren beide Male Tolino Cover.

    Die Geräte sind ersetzt worden und für die Cover bekam ich von Thalia das Geld zurück.

    Solange nichts anderes, das sich in der Tasche befindet, Druck auf das Taschenfach ausübt, ist das safe.

    Natürlich und es sind auch Taschen mit festen Zwischenwänden.


    Und bevor ich mich zum "Ausziehen" entschlossen habe, habe ich die Geräte mit Cover in den Taschen gehabt.

    Und das ist mir schließlich zu blöd geworden

  • Ein Tolino Shine2 HD und ein Tolino Vision4 HD, da entstanden Schäden am Gehäuse.

    Und es waren beide Male Tolino Cover.

    Die Geräte sind ersetzt worden und für die Cover bekam ich von Thalia das Geld zurück.

    Einen Shine 2 HD hatte ich nie. Und meinen Vision 4 HD habe ich nach einem guten halben Jahr verkauft.

    Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht (Abraham Lincoln)

  • Es gibt noch eine weitere Situation, bei der verzichte ich beim Lesen auch nicht auf das Cover: Wenn ich mit den Öffis unterwegs bin.

    Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht (Abraham Lincoln)

  • Es gibt noch eine weitere Situation, bei der verzichte ich beim Lesen auch nicht auf das Cover: Wenn ich mit den Öffis unterwegs bin.

    Da nehme ich meinen Shine3 - und der ist im Cover.

    Oder wenn es eleganter sein soll (Theaterpause, ...) den Likebook Air (für den habe ich keinen Cover) - er passt in die Innentasche eines Sakkos.

  • Dieses Thema enthält 19 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.