René Bote - Die gefährliche Reise der Snippe Deern

  • Mit seiner Snippe Deern (Hochdeutsch: Freches Mädchen) befährt Kapitän Hauke Lorentzen Flüsse und Küstengewässer. Seine Ex-Frau und seinen Sohn sieht er nur selten, doch in den Sommerferien darf Jan mit auf große Fahrt. Er bekommt sogar Gesellschaft, denn auch Rieke, die Tochter von Haukes neuer Freundin, macht die Reise mit. Von Duisburg aus geht es den Rhein hinunter, zunächst mal bis Rotterdam. Was danach kommt? Jan lässt sich überraschen.

    Doch dann gerät die Snippe Deern in einen Sturm, und Hauke erleidet einen Unfall. Plötzlich sind Jan und Rieke ganz auf sich selbst gestellt. Ohne zu wissen, wo sie sind, und ohne Ahnung von den ganzen Instrumenten, müssen sie verhindern, dass die Snippe Deern havariert, bevor Hilfe zur Stelle ist.


    Die gefährliche Reise der Snippe Deern ist ab sofort überall erhältlich, wo es Lesestoff gibt. Bei der Papierversion kann sich allerdings die Auslieferung verzögern, auch bei BoD sorgt die Pandemie für Einschränkungen.


    Eine Leseprobe gibt es wie immer auf meiner Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen..



    ISBN: B093F8DF49

    =OUntaten eines Schreibtischtäters von A - Z: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.