Was lest ihr gerade an Krimi und Thriller?

  • Ich lese zur Zeit das hier:


    Rote Grütze mit Schuss: Ein Küstenkrimi
    von Krischan Koch


    ISBN: <p>B00CI2CIMG</p>



    Achtung, Norddeutscher Humor und ein recht unterhaltsamer Krimi nicht nur für Norddeutsche finde ich.


    Tolinio




    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"

  • Ich lese gerade \"Dead in the Water\" von Carola Dunn:



    ISBN: <p>1849013322</p>


    Es handelt sich dabei um den 6. Band ihrer \"Daisy Dalrymple-Mysteries\" in denen sich eine resolute junge Dame in den 1920er Jahren als Detektivin versucht - meist eher unfreiwillig, da sie gern mal in den unmöglichsten Situationen über Verbrechen stolpert.
    In \"Dead in the Water\" soll sie für ein Magazin einen Artikel über eine Regatta schreiben und bekommt es natürlich wieder prompt mit einer Leiche zu tun. Also stürzt sie sich einmal mehr mit Alec Fletcher von Scotland Yard in die Ermittlungen.


    Ich habe diese nette Krimiserie im vorigen Jahr entdeckt und streue seither immer wieder mit größtem Vergnügen einen Band zwischen meine anderen Bücher. Zwar sind mir die Krimis fast ein wenig zu \"cozy\", nicht, weil ich es gern blutiger hätte, sondern weil mir ein wenig die Abgründe und moralischen Konflikte fehlen, aber als Wohlfühl-Lektüre für zwischendurch sind sie sehr gut geeignet.


    Mal sehen, wie der 6. Band noch so wird. Bislang gefällt er mir gut, aber ich bin noch nicht sehr weit gekommen.

  • Da ich mir für dieses vorgenommen habe, meine Agatha-Christie-Reihe auszulesen, habe ich gestern den Krimi Der Wachsblumenstrauß ausgelesen.


    Im Buch ermittelt Hercule Poirot, für die Verfilmung wurde es so umgeschrieben, dass Miss Marple im Film die ermittelnde Rolle spielt - das muss man nicht verstehen.


    Dieses ist eines der A-C-Bücher, bei denen ich nicht auf den richtigen Täter getippt habe. Aber ich bin ja auch nicht Hercule Poirot.



    ISBN: <p>3596165393</p>


    Zitat

    Als Richard Abernethie plötzlich stirbt, kommt die gesamte Familie zu seiner Beerdigung. Recht taktlos erscheint seine Schwester Cora, als sie den natürlichen Tod ihres Bruders in Frage stellt. Denn der Tod kommt allen Verwandten recht gelegen, stecken sie doch allesamt in Geldschwierigkeiten und Richard hat sie großzügig in seinem Testament bedacht. Da wird Cora kurz darauf ermordet und nur Hercule Poirot kann den wahren Mörder überführen.

    Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

  • Ich bin ja normalerweise gar nicht so für Thriller, hab aber jetzt mal für Gone Girl von Gillian Flynn eine Ausnahme gemacht. Aktuell bin ich ja bei 13% angelangt, und finds jetzt doch schon ganz spannend.


    Wird natürlich wieder auf englisch gelesen, was aber wirklich vom Schwierigkeitsgrad sehr gut geht. Ist nicht allzu komplex geschrieben.


    Was mir richtig gut gefällt sind die Rückblicke in Form von Tagebucheinträgen der verschwundenen Person. Und man fängt an darauf zu warten, dass sich die ersten Hinweise verstecken.

  • Ich bin gestern mit dem neuen Buch von Meg Gardiner \" Die Spur des Todes \" angefangen.
    Bisher haben mir alle Bücher von Meg Gardiner gefallen , deswegen wird das wahrscheinlich auch keine Entäuschung für mich sein.
    Sie hat einen schönen und flüssigen Schreibstil , ähnlich dem von Karin Slaughter.



    ISBN: <p>3453410599</p>


    Zitat

    Flieh, wenn du kannst!


    In einer entlegenen Hütte im Hinterland von San Francisco findet Sarah Keller ihre blutüberströmte Schwester Beth. Die Sterbende fleht Sarah an, ihre gerade geborene Tochter vor den Fängen einer fanatischen Sekte zu schützen. Bevor sie mehr sagen kann, stirbt sie. Ihre Verfolger dicht auf den Fersen, flieht Sarah mit dem Baby quer durchs Land. Eine gefahrvolle Reise ins Ungewisse beginnt.

    Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend.

  • Ich lese aktuell auch wieder einen Krimi, muss aber sagen, ich finde nicht ganz in ihn hinein. Hoffe das sich das noch ändern wird da sich der Klappentext eigentlich sehr vielversprechend angehört hatte.



    ISBN: <p>3956490924</p>


    Zitat

    \"Schalldämpfer.\" \"Wie zum Teufel sollten die Herrschaften hier an einen Schalldämpfer gelangen?\" \"Gegenfrage: Wie zum Teufel sind die Herrschaften hier an eine Pistole gelangt?\" Wer hat den Patienten der Nervenheilanstalt \"Mönchshof\" erschossen und ihm die Augen herausgerissen? Julia Wagner und Zander, ihr ehemaliger Partner aus Polizeitagen, sind auf der Suche nach einem Mörder in der geschlossenen Psychiatrie. Während die beiden drinnen dunklen Geheimnissen auf die Spur kommen, rüstet sich außerhalb der Mauern ein mächtiger Feind aus Julias Vergangenheit für seinen nächsten Schlag - denn die Jagd auf Julia ist nun eröffnet ...

    LG Sandra


    Buchblog --> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Mein aktueller Krimi ist Mensch ohne Hund von Hakan Nesser.



    ISBN: <p>B004OL2QKS</p>


    Interessanter als der Fall selbst ist dabei die Geschichte dieser entsetzlich \"kaputten\" Familie, in der gleich zwei männliche Mitglieder verschwunden sind. Da geht es tief in die Abgründe der menschlichen Seele hinab, eine Leiche nach der anderen wird im Keller ausgegraben (im übertragenen Sinne natürlich). Sympathisch ist eigentlich nur der Kommissar, der allerdings erst bei knapp der Hälfte des Buches überhaupt ins Spiel kommt.

  • Ich lese momentan den Seelenbrecher von Sebastian Fitzek. Ist mein erster Fitzek.


    Eine gute Wahl, teilweise sehr gruselig und eine echte Überraschung am Ende - ich bin jedenfalls nicht darauf gekommen wer hier der wirkliche Täter ist.
    Viel Spass beim lesen , es wird nicht Dein letzter Fitzek bleiben.

    Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend.

  • Viel Spass beim lesen , es wird nicht Dein letzter Fitzek bleiben.


    Das denke ich auch! Ich habe schon den neunten Fitzek \"verschlungen\". \"Der Seelenbrecher\" liegt aber noch auf meinem SuB.

    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

  • Dieses Thema enthält 788 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.